Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lagebericht zur Klimakatastrophe

Der Journalist Hanno Böck ist Referent beim GUDialog an der FH Münster


Münster (11. Oktober 2019). IT-Sicherheit, Nachhaltigkeit, Umwelt – das sind die Themen, über die Hanno Böck schreibt, unter anderem für ZEIT online, das Webportal Golem.de und die taz. Nun eröffnet der studierte Informatiker die sechste Runde beim GUDialog am Institut für Gesellschaft und Digitales (GUD) der FH Münster. In der ersten Veranstaltung im Wintersemester hält der Journalist den Vortrag „Climate Breakdown: Lagebericht zur Klimakatastrophe“.

Die Veranstaltung am Mittwoch (16. Oktober) beginnt um 18:30 Uhr im Hörsaal des Fachbereichs Design, Leonardo-Campus 6. Anschließend besteht die Gelegenheit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Informationen zur Reihe GUDialog finden Interessierte unter www.fh-muenster.de/gud.

Zum Thema:
Im Institut für Gesellschaft und Digitales (GUD) arbeiten Designer, Informatiker und Sozialwissenschaftler kompetenzübergreifend zusammen. Der Anspruch des interdisziplinären Forscherteams ist es, Informationstechnik und mediale Gestaltung in den Dienst der Reflexion und Lösung aktueller gesellschaftlicher Fragestellungen und Probleme zu stellen. Bei der interdisziplinären Vortragsreihe GUDialog werden Themen rund um die digitale Gesellschaft von Gastreferenten kritisch hinterfragt.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken