Professionelle Kompetenzen im Umgang mit sexualisierter Gewalt (ONLINE)

30. November 2023

Zum Thema

Der Umgang mit sexualisierter Gewalt stellt eine spezifische professionelle Herausforderung dar. Spektakulär in den Medien aufgegriffene Fälle wie beispielsweise Lügde, Bergisch-Gladbach oder Münster verdeutlichen dies immer wieder. Aktuelle Studien und auch Hellfelddaten wie die Polizeiliche Kriminalstatistik belegen, dass ein erheblicher Anteil aller Kinder und Jugendlichen von einer Form sexualisierter Gewalt betroffen ist.

Fachkräfte in den unterschiedlichen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit sind wichtige Bezugspersonen für betroffene Kinder und Jugendliche. Eine zentrale Herausforderung besteht darin, im Rahmen der Beziehungsarbeit mit Adressat*innen Hinweise auf sexualisierte Gewalterfahrung zu erkennen und zu thematisieren. Gleichzeitig löst das Thema oftmals starke emotionale Reaktionen und fachliche Unsicherheiten aus.

Fundiertes Wissen über sexualisierte Gewalt, fachlicher Austausch und Reflexion bilden wesentliche Voraussetzungen für Fachkräfte, sich Handlungssicherheit anzueignen. Die Weiterbildung setzt daher bei der Vermittlung aktueller Forschungsbefunde an und aktiviert darüber hinaus die individuellen Ressourcen und Kompetenzen der Teilnehmer*innen. Es werden Grundlagen zu ausgewählten Aspekten (u.a. Häufigkeit, Hinweiszeichen, Offenlegung, Intervention…) der unterschiedlichen Formen sexualisierter Gewalt vermittelt und gemeinsam mit Blick auf die jeweilige Berufspraxis diskutiert.

Insbesondere wird die eigene professionelle Rolle und die damit verbundenen Verantwortlichkeiten, aber auch deren Grenzen reflektiert.

Veranstaltungsinhalte

  • Aktuelle Forschungsbefunde
  • Einschätzung von Verdachtsmomenten
  • Prävention und Intervention
  • Schutzkonzepte
  • Gestaltung von Offenlegungsprozessen
  • Reflexion der eigenen Rolle (insb. Verantwortlichkeiten und Grenzen)
  • Fachlicher Austausch
  • Ressourcen und Unterstützungsmöglichkeiten
Zielgruppe

Fachkräfte aus Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit, insbesondere Kinder- und Jugendhilfe

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Referat Weiterbildung, FB Sozialwesen, FH Münster
Veranstaltungsart:Online-Seminar
TeilnehmerInnenzahl:20
Teilnahmeentgelt:150,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Dr. Bernd Christmann, M.A., Sexualpädagoge, Insoweit erfahrene Fachkraft (Kinderschutz), Universität Münster
Veranstaltungsort
  • ONLINE
    Zoom
    48149 Münster
  • Raum: Der Zoom-Link wird ca. eine Woche vorher verschickt.
Termin(e), Uhrzeiten
30. November 202310:00 - 17:00 Uhr

Sortierung

Veranstaltungen im Jahr 2023:

Dezember 2023

5. Dez. 2023 -
6. Dez. 2023
Häusliche Gewalt - (K)ein Thema der Jugendhilfe?!
21/21
21/21

Es sind nur noch Plätze auf der Warteliste frei.
7. Dez. 2023„Mehr als bunte Karten“ - Aktivierende Methoden für die Arbeit mit Großgruppen
15/20
15/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken