Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Menschen in Handlung bringen. Unterstützung chronisch Erkrankter in der Alltagsbewältigung und -gestaltung

30. April 2019

Zum Thema

Unsere Gesellschaft fordert Eigenaktivität, Dynamik und selbstbestimmtes Handeln. Was aber, wenn Menschen hierzu nicht (mehr) in der Lage sind, sich passiv verhalten oder Schwierigkeiten haben, ihren Alltag mit sinnvollen und schönen Handlungen zu gestalten? Wie kann ich als professionelle/r Helfer/-in Menschen dabei begleiten, im Rahmen ihrer Möglichkeiten und in ihrem individuellen Tempo wieder Anteil am Leben zu nehmen, neue Interessen zu entdecken oder alte Interessen zu reaktivieren? Besonders betroffen vom Leistungsdruck der autonomen Gesellschaft sind Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen und/oder Behinderungen, aber oft auch ältere Menschen, die sich als sozial isoliert erleben und allein keinen (Wieder-)Einstieg in die Gesellschaft finden. Dieses Seminar unterstützt professionelle Helfer/-innen dabei, Klienten/-innen auf ihrem Wege zurück in ein erfülltes Leben auf kreative Weise Unterstützung zu bieten, ohne sie unter Zwang oder Druck zu setzen und so das Potential jedes einzelnen individuell zu fördern ohne zu überfordern.

 

Veranstaltungsinhalte

• Gesellschaftliche Entwicklungen und Forderungen an Individuen im Wandel der Zeit

• Die Bedeutung sinnhaften Handelns für die Psyche und die Identität des Menschen

• Grenzen in der Handlungsfähigkeit erkennen und akzeptieren

• Kreative Ansätze zur (Re-) Aktivierung von Interessen und Ressourcen

• Gesundheitsförderung durch sinnvolle Alltagsbewältigung und -gestaltung

Zielgruppe

Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:8
Teilnehmerzahl:20
Teilnahmeentgelt:115,00 €
Teilnahmehinweise:Download der Teilnahmehinweise
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Laura Best, M.A. Beratung Mediation Coaching Ergotherapeutin B.Sc. Occ. Th., Heilpraktikerin für Psychotherapie, NLP-Practitioner, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten
30. April 201910:00 - 17:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken