Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Schutzkonzepte bei eingeschätzter Kindeswohlgefährdung

29. August 2019

Zum Thema

Ein Schutzkonzept kennzeichnet im Rahmen einer Hilfe zur Erziehung eine konkrete Anforderung an die Erziehungsberechtigten, ihre Kinder vor Gefahren für ihr Wohl (im Sinne des § 8a SGB VIII und des § 1666 BGB) zu schützen.

Ob als „Schutzkonzept“, „Kontrollvereinbarung“ oder „Schutzplan“, in vielen Jugendhilfebezirken werden Schutzauftträge bei Kindeswohlgefährdung nach einem ähnlichen Prinzip organisiert. Oft werden Erziehungshilfen mit expliziten Kontrollaufgaben kombiniert. Die konkrete Praxis der Teilnehmenden wird in der Weiterbildung aufgegriffen und teilweise gemeinsam reflektiert.

Des Weiteren werden die Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt der Fachhochschule Münster zum Thema „Schutzkonzepte in der Hilfeplanung“ vorgestellt, Chancen und Grenzen von Schutzkonzepten thematisiert und die praktische Umsetzung von Schutzkonzepten im Alltag der Jugendhilfe exemplarisch erarbeitet.

Veranstaltungsinhalte

• Was sind eigentlich Schutzkonzepte?

• Funktionen und Grenzen von Schutzkonzepten

• Qualitätskriterien von Schutzkonzepten

• Kooperation von ASD und Freien Trägern im Schutzkonzept

• Beteiligung von Betroffenen als Erfolgsfaktor im Kinderschutz

Zielgruppe

Fachkräfte aus der Jugendhilfe, insbesondere aus den Arbeitsfeldern Erzieherische Hilfen,
SPFH und ASD

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:8
Teilnehmerzahl:16
Teilnahmeentgelt:115,00 €
Teilnahmehinweise:Download der Teilnahmehinweise
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Mike Lenkenhoff, Dipl.-Soz.Päd/Dipl.-Soz.Arb, M.A., FH Münster, Fachbereich Sozialwesen
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten
29. August 201910:00 - 17:00 Uhr
Online-Anmeldung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken