Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Seit dem Frühjahr 2020 müssen Fachkräfte der Sozialen Arbeit feststellen, dass vieles, was bis dahin als normal betrachtet wurde, plötzlich nicht mehr oder nur ganz anders möglich ist.
Social Distanzing lautet das Gebot der Stunde, weswegen der Kontakt zu Klient*innen, Kolleg*innen, Kooperationspartner*innen und anderen Stakeholdern entweder nur noch auf Abstand möglich ist, oder aber direkt in den virtuellen Raum ausgelagert wird. Soziale Arbeit auf Distanz fordert neue Kompetenzen und Handlungsroutinen, sei es im direkten Klient*innenkontakt, bei der Organisation des eigenen Arbeitsalltages, beim Führen und Leiten oder bei der Gewinnung und Einführung von neuen Mitarbeiter*innen. Mit unseren Weiterbildungsangeboten auf Distanz möchten wir diesen veränderten Rahmenbedingungen adäquat begegnen und Antworten u. a. auf folgende Fragen bieten: Wie kann Beratung auf Distanz überhaupt erfolgen? Was braucht es, um Team-Sitzungen auf Distanz produktiv planen und umzusetzen zu können? Wie kann eine förderliche Beziehung zu Klient*innen auf Distanz aufgebaut werden? Oder wie kann Personalrecruiting und Onboarding auf Distanz gelingen?

Um Social Distanzing auch selber aktiv zu betreiben, finden unsere Weiterbildungen auf Distanz ausschließlich als Online-Weiterbildungen (über Zoom) statt.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken