Transfer und Innovation in Steinfurt

Operativ ist die Initiative TRAIN in der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WESt) und der TAFH Münster GmbH angesiedelt. Dadurch können die Kompetenzen der FH Münster optimal mit Akteuren im Kreis Steinfurt zur Stärkung des Wissens- und Technologietransfers sowie der Stimulierung von Existenzgründungen und Innovationen im Kreis Steinfurt vernetzt werden.
TRAIN steht somit für Transfer und Innovation im Kreis Steinfurt.

Die Initiative unterstützt Unternehmen beim Zugang zu Forschung und neuen Entwicklungen, bietet Fachveranstaltungen und Weiterbildungsangebote an, vermittelt Wissenschaftler/-innen für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeit und berät zum Thema Forschungsförderung.

GRIPS (Gründer- und Innovationspark Steinfurt)

Um kurze Wege zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu gewährleisten, haben die Mitarbeiter von TRAIN ihr Büro auf dem Campus der FH in Steinfurt.

Im GRIPS siedeln sich neben TRAIN Existenzgründer und technologieorientierte Unternehmen in unmittelbarer Nähe zu den ingenieurwissenschaftlichen Fachbereichen der FH Münster an. Dadurch können sie viele Angebote der Fachhochschule mit nutzen, in Kontakt mit kooperierenden Unternehmen treten und beim TRAIN-Team Unterstützung bekommen. Zudem bietet GRIPS Raum für innovative Projekte der FH Münster.

Angebote für Unternehmen

Benötigen Sie den Zugang zu Forschung und neuen Entwicklungen, um sie in Ihre Produktion und Verfahren zu integrieren und sich am Markt behaupten zu können? Wollen Sie Ihre Mitarbeiter weiter qualifizieren?

Angebote für Wissenschaftler

Suchen Sie Kooperationspartner für neue Forschungsprojekte? Wollen Sie Ihre neuesten Forschungsergebnisse den Unternehmen des Kreises Steinfurt zur Verfügung stellen?


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken