Datum: Dienstag, 26.11.2019
Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr
Ort: Fachhochschulzentrum (FHZ)
Corrensstraße 25
48149 Münster
Raum: wird noch bekannt gegeben
Kategorie: Forschung & Transfer, Architektur, Bauingenieurwesen

Kurzbeschreibung:

Der Schallschutz zwischen unterschiedlichen, so genannten „fremden“ Büroeinheiten im Büro- und Verwaltungsbau unterliegt einerseits den zu erfüllenden bauordnungsrechtlichen Anforderungen, welche seit 2018 in DIN 4109-1 neugefasst sind. Andererseits wird auch innerhalb einzelner Büroeinheiten ein ausreichend hoher Schallschutz erwartet. Er ist den jeweiligen Nutzungen entsprechend nach einschlägigen Regelwerken, z.B. VDI 2569, festzulegen.

Im Seminar werden die gängigen Bauweisen und Bauelemente hinsichtlich ihrer schalltechnischen Eigenschaften vorgestellt. Typische Schwierigkeiten im Schallschutz werden anhand von Fallbeispielen erörtert und Empfehlungen zur Vermeidung von Schallschutzmängeln daraus abgeleitet. Die rechnerischen Nachweise eines ausreichenden Schallschutzes und einer zufriedenstellenden Raumakustik werden behandelt.