Aktiv und mit Spaß Gelerntes ist immer besser abrufbar

Prof. Dr. Thomas Prescher ist Autor eines Lehrbuchs für die Unterrichtsplanung in Gesundheitsberufen


Münster (16. November 2021). Füreinander und miteinander lehren und lernen – wie dies am besten funktioniert, vermittelt Prof. Dr. Thomas Prescher seinen Studierenden. Die zukünftigen Lehrer*innen an Schulen für Gesundheitsberufe sollen im Unterricht die Regeln für die Patientenversorgung nicht lediglich vortragen, damit die Schüler*innen sie auswendig lernen können. „Lernen soll Spaß machen, und das gelingt viel besser, wenn sich die Vermittlung von Wissen direkt an einer beruflichen Situation in der Praxis orientiert“, sagt der Hochschullehrer, der am Fachbereich Gesundheit der FH Münster zu Didaktik in Gesundheitsberufen lehrt und forscht.

Seine Erfahrungen gibt Prescher jetzt als Autor in seinem Lehrbuch „Flamme des Lehrens. Pädagogisch-psychologische Grundlagen einer gelungenen Unterrichtsreihenplanung in den Gesundheitsberufen“ weiter. Er demonstriert mit zwei Kollegen aus der schulischen Lehrpraxis beispielsweise, wie bei einem internistischen Notfalleinsatz die Arbeiten anhand des sogenannten ABCDE-Schemas priorisiert werden. „Für A-Probleme beispielsweise, der Verlegung der oberen Atemwege, könnten die Schülerinnen und Schüler als Lerntandem oder im Team gemeinsam einen Ablaufplan in Form einer Skizze gestalten. Sie verbinden in der Erstellung von Lernprodukten fachtheoretischen mit fachpraktischem Unterricht und entwickeln ihre Kompetenzen – aktiv und mit SPASS Gelerntes ist immer besser abrufbar“, ist der Autor überzeugt. „Das Akronym SPASS steht dabei für ein Lernen das selbstgesteuert, produktisierend, aktivierend, situativ und sozial ist.“ Wenn am Ende der Unterrichtseinheit unterschiedliche Lernprodukte erstellt werden, festige sich das Wissen der Schüler*innen, so Prescher.

Das Buch richtet sich an zukünftige und schon tätige Lehrkräfte, die an Schulen für Gesundheitsberufe in den Fachrichtungen Pflege, Therapie und Rettungsdienst unterrichten. Als Co-Autoren hat Prescher die Notfallsanitäter Heiko König und Oliver Gabriel gewonnen, die zwei Unterrichtsreihen beisteuern.

Zum Thema:
Das Buch ist im Verlag Stumpf + Kossendey erschienen.
Thomas Prescher, Die Flamme des Lehrens. Pädagogisch-psychologische Grundlagen einer gelungenen Unterrichtsreihenplanung in den Gesundheitsberufen, 1. Auflage 2021, 248 Seiten, 54 Abbildungen, 51 Tabellen, mit Unterrichtsreihen von Heiko König und Oliver Gabriel, Softcover, ISBN:978-3-96461-025-6, 30 Euro


Lesen Sie auch hier:



Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv: