FortBILDUNG Bau I: Bauwerksabdichtung - Normgerecht nach DIN 18531 bis 18535

Datum: Dienstag, 6. Oktober 2020
Zeit: ganztägig
Ort:
Kategorien: Terminkalender FH, Alumni, Architektur, Bauingenieurwesen

Seit Juli 2017 sind die neuen Normen für Abdichtungen von Bauwerken DIN 18531 bis DIN 18535 sowie eine neue DIN 18195 und ein Beiblatt 2 zur „Schichtdickenkontrolle“ gültig.

Das Seminar befasst sich mit den für den Hochbau relevanten Bereichen der Abdichtungstechnik von der Erdseite bis zum Dach. Schwerpunkt ist die Planung und Ausführung der Abdichtung von erdberührten Bauteilen und Wandsockeln nach DIN 18533 sowie Grundlagen für die Planung von Abdichtungen in Innenräumen nach DIN 18534. Ebenso werden die relevanten Inhalte der weiteren neuen Abdichtungsnormen für Flachdächer, Dachterrassen, Balkone, Loggien und Laubengänge (DIN 18531) sowie für Parkbauten und Verkehrsflächen (DIN 18532) und für Behälter (DIN 18535) vorgestellt. Es werden Hinweise für die Auswahl der jeweiligen Abdichtungen gegeben sowie Praxisfälle aufgezeigt. Außerdem wird auf den seit dem 31.12.2018 verpflichtenden Radonschutz bei der Errichtung von Aufenthaltsräumen oder Arbeitsstätten gemäß Strahlenschutzgesetz eingegangen.

Zielgruppe: Ingenieure und Architekten

Teilnahmeentgelt: 230,- Euro zzgl. 16% MwSt. und für Alumni 205,- Euro zzgl. 16% MwSt. Im Teilnahmentgelt sind Getränke und Kaffeepausensnacks enthalten.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken