Innovationstag 2019 - Von der Idee zum Patent - Vormittag

14. November 2019

Zum Thema

Sie haben eine Idee, mit der Sie sich selbstständig machen möchten? Oder haben Sie eine Produktinnovation, die geschützt werden muss? Vielleicht sind Sie aber auch noch auf der Suche nach einer konkreten Geschäftsidee?

Dann kommen Sie zu unserem Innovationstag!
Eingeladen sind sowohl Studierende als auch Unternehmen.

An diesem Tag bieten wir Ihnen ein breites Informationsangebot in Form von Workshops, Vorträgen und Beratung. Das Programm wird gemeinsam von der FH Münster, der IHK Nord Westfalen, der Initiative Train – Transfer in Steinfurt, dem Innovationslabor Münsterland, dem Netzwerkprojekt start.connect sowie der WESt mbH angeboten.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Für den Vormittag, den Nachmittag und die Erfinderberatung müssen Sie sich bitte getrennt anmelden.

Veranstaltungsinhalte

Vormittag:


8:45 Uhr: Begrüßung
Daniel Schaschek, Innovationslabor Münsterland / FH Münster

 

9:00 – 12:00 Uhr: Workshop: Business Model Canvas
Daniel Schaschek, Innovationslabor Münsterland / FH Münster

 

Das Business Model Canvas unterstützt Sie dabei, eine Geschäftsidee zu visualisieren und zu testen, ob diese sich in ein funktionierendes Geschäftsmodell umsetzen lässt. Von der Zielgruppe zu den Finanzen bis hin zu Ihrem Angebot – dieses Tool verschafft Ihnen einen strukturierten Überblick über die wichtigsten Elemente zur erfolgreichen Realisierung Ihres Vorhabens.
Der Workshop zeigt Ihnen, wie Sie das Business Model Canvas als Tool zur Ausarbeitung Ihres Geschäftsmodells nutzen. In einem Praxisteil wenden Sie dann das von Ihnen erlernte Wissen an einem eigenen Canvas an.

 

Parallel zu den Workshops/Vorträgen:


14:00 – 19:00 Uhr:     Patente-Marken-Design: Erfinderberatung - IHK
Beratung durch einen Patentanwalt, halbstündige Einzeltermine

Die Erst- und Aufschlussberatung zu gewerblichen Schutzrechten dauert etwa 30 Minuten und wird von einem versierten Patentanwalt aus der Region durchgeführt. Die Beratung steht allen offen, die IHK-Mitgliedschaft ist keine Voraussetzung.
Bitte melden Sie sich zu einer Gesprächszeit an. Sie werden vor Ort von dem beratenden Patentanwalt zum Gespräch aufgerufen. Es bietet sich an, etwas früher anwesend zu sein, um gegebenenfalls die von der vorhergehenden Person nicht genutzte Beratungszeit in Anspruch nehmen zu können. Allerdings sollten Sie auch Verständnis für Wartezeiten mitbringen, wenn die vorhergehende Beratung länger dauert.

Achtung: Anmeldung direkt über die IHK Nord Westfalen, Kilian Leufker, 0251 707230, leufker@ihk-nordwestfalen.de
https://www.ihk-nordwestfalen.de/System/vst/3498908?view=&portalAction=wide_render&id=323991
Veranstaltungs-Nr.

156125490

Zielgruppe

Gründungswillige Studierende und Unternehmen

Zusatzinfos

Für den Vormittag, den Nachmittag und die Erfinderberatung müssen Sie sich bitte getrennt anmelden.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:FH Münster, IHK Nord Westfalen, Initiative TRAIN, Innovationslabor Münsterland, start.connect und WESt mbH
Veranstaltungsart:Workshop
Teilnehmerzahl:20
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Dipl.-Kfm. Daniel Schaschek
Veranstaltungsort
  • GRIPS III
    Am Campus 2
    48565 Steinfurt
  • Raum:
Termin(e), Uhrzeiten

Innovationstag 2019 - Von der Idee zum Patent - Vormittag
14. November 201908:45 - 12:00 Uhr



Weitere Termine der FH Münster finden Sie hier:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken