#Chefsache: KI im Einkauf - Beschaffungskostenoptimierung bei Konstruktionsteilen mit Hilfe von künstlicher Intellizenz

26. Mai 2020

Zum Thema

Einer der maßgeblichen Hebel zur Beschaffungskostenoptimierung ist die Bündelung von Einkaufsvolumina. Bei Konstruktionsteilen ist dies jedoch deutlicher schwieriger als bei Normteilen. Warum ist das so und welche Lösungsansätze gibt es? Dieses wird erörtert im Rahmen der Informationsveranstaltung "KI im Einkauf - Beschaffungskostenoptimierung bei Konstruktionsteilen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz", zu der die WESt gemeinsam mit der Initative TRAIN alle interessierten Unternehmensvertreter, insbesondere aus den Branchen Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau, herzlich einlädt.

Die Referenten Dr. Jens Mehrmann  und Sebastian Ull von der LEANNOVA GmbH & Co. KG zeigen Optimierungspotentiale auf anhand des Zusammenspiels von Machine Learning, Data Mining, Data Analytics und Predictive Costing. Ebenso werden sie live konkrete Einsatzmöglichkeiten von KI im Einkauf präsentieren.

Die immense Bedeutung von verarbeitbaren Daten nimmt ständig zu – sie müssen jedoch richtig strukturiert und systematisch genutzt werden, um Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Aus Daten wird Wissen!  LEANNOVA betreut seit gut 10 Jahren erfolgreiche Fabrikplanungs-, Operational Excellence-, Supply Chain sowie IT-Projekte.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Initiative TRAIN / WESt mbH
Veranstaltungsart:Informationsveranstaltung
Veranstaltungsort
  • Online

  • Raum:
Termin(e), Uhrzeiten
26. Mai 202014:30 - 16:00 Uhr



Weitere Termine der FH Münster finden Sie hier:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken