Qualitätsmanagement für kooperative Studiengänge – QM-Symposium der FH Münster (hochschulintern)

22. Februar 2022 - 23. Februar 2022

Zum Thema

Hochschulen können auf sehr unterschiedliche Weise mit anderen Hochschulen oder nicht-hochschulischen Bildungsanbietern im In- und Ausland bei der Entwicklung und Durchführung von Studiengängen zusammenarbeiten. Das Ergebnis sind Studiengänge mit einem besonderen Profilanspruch, bspw. Joint Programmes, duale Studiengänge oder auch so genannte „Franchise“-Studiengänge.

Bei allen diesen Kooperationsformen trägt die gradverleihende Hochschule die Verantwortung für die Qualität der Umsetzung des Studienangebots. Für systemakkreditierte Hochschulen bedeutet dies im Besonderen, dass geeignete Verfahren gefunden werden müssen, die Qualität der Bildungsanteile, die von Kooperationspartnern angeboten werden, sicherzustellen.

Dabei bietet das Akkreditierungsrecht Freiraum für die Ausgestaltung der Qualitätssicherung von kooperativen Studiengängen. Dies ist zwar sehr begrüßenswert, führt aber auch zu Fragen aufseiten vieler Hochschulen: Wieviel Praxis braucht ein dualer Studiengang? Wann ist der European Approach für die Akkreditierung von Joint Programmes anwendbar? Wie können wir Qualitätssicherung gemeinsam mit Kooperationspartnern gestalten? etc.

Das QM-Symposium möchte einen Rahmen bieten, anhand von Praxisbeispielen aus der FH Münster und anderen Hochschulen mit Kolleginnen und Kollegen über Fragen zum Thema QM für kooperative Studiengänge, zu diskutieren und Anregungen für die Entwicklungen an der eigenen Hochschule zu erhalten.

Die Diskussionen im Rahmen des Symposiums soll durch einen internen Austausch der Hochschulmitglieder der FH Münster am zweiten Tag vertieft werden. Hier möchten wir gemeinsam mit ausgewählten Expert*innen darüber beraten, welche Anregungen der Tagung in unserer Hochschule im Rahmen des zweiten Entwicklungszyklus der kumulativen Systemreakkreditierung weiterverfolgt werden sollten.

Hintergrund:

Die FH Münster führt ihr Systemreakkreditierungsverfahren kumulativ durch. Konkret bedeutet das, dass wir uns im Akkreditierungszeitraum ca. alle 2-3 Jahre einem Thema aus dem Qualitätsmanagement widmen. Aktuell befinden wir uns im zweiten Entwicklungszyklus, welcher sich mit QM für kooperative Studiengänge beschäftigt. Das QM-Symposium ist ein wesentlicher Teil des Entwicklungszyklus. Weitere Informationen finden Sie hier: https://fh.ms/reakkreditierung

Veranstaltungsinhalte

Programmablauf

Dienstag, 22. Februar 2022

Beginn: 9:45 Uhr

9:45 Uhr

„Check-in“ und Ankommen

10:00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung

Prof. Dr. Frank Dellmann, Prof. Dr. Annika Boentert & Vanessa Müller, FH Münster

10:20 Uhr

Kooperative Studiengänge in der Systemakkreditierung – Ein Rahmenmodell

Prof. Dr. Annika Boentert & Petra Pistor, FH Münster

Joint Programmes

10:45 Uhr

Werkstattbericht: Aktueller Stand und Entwicklungsmöglichkeiten an der FH Münster

Prof. Dr. Frank Dellmann & Dr. Sonja Mikeska, FH Münster

11:15 Uhr

Qualität in Joint Programmes – von der Herausforderung zu Good Practice

Ronny Heintze, AQAS

12:00 Uhr

Qualitätsmanagement für internationale Studiengänge – Was denken Sie?

12:15 Uhr

Mittagspause

Studiengänge mit vertiefter Praxis

13:00 Uhr

Werkstattbericht: Aktueller Stand und Entwicklungsmöglichkeiten an der FH Münster

Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter & Petra Pistor, FH Münster

13:45 Uhr

Lernortkooperation im dualen Studium – chancenreich, anspruchsvoll, vielfältig

Prof. Dr. Annika Boentert & Prof. Dr. Thilo Harth, FH Münster

14:30 Uhr

Qualitätsmanagement für Studiengänge mit vertiefender Praxis – Was denken Sie?

14:45 Uhr

Pause

15:00 Uhr

Joint Programmes

Qualitätssicherung von internationalen Kooperationsstudiengängen an der Universität Konstanz

Dr. Christine Abele & Dr. Frank Wehinger, Universität Konstanz

 Studiengänge mit vertiefter Praxis

Gemeinsam unterwegs - Das „duale Studium Hessen“ und seine Umsetzung an der HS Darmstadt

Prof. Dr.-Ing. Manfred Loch & Martina Mohrbacher, Hochschule Darmstadt

15:45 Uhr

Gelebte Kooperation – Ein Einblick aus Studierendenperspektive (Arbeitstitel)

 

Fátima Batres, Absolventin Double Degree, FH Münster

Kooperative Qualitätsentwicklung ganz konkret: Die Zertifizierung akademischer Bildungspartner im Bachelor-Studiengang Pflege dual

Prof. Dr. Claudia Oetting-Roß, Studiengangsleiterin, FH Münster

 

16:15 Uhr

Austausch in Breakout-Sessions

Austausch in Breakout-Sessions

16:45 Uhr

Ausblick und Verabschiedung

Prof. Dr. Frank Dellmann, Prof. Dr. Annika Boentert, FH Münster

17:00 Uhr

Ende

 

Mittwoch, 23. Februar 2022

Start in parallelen Sessions

Beginn: 9:00 Uhr

9:00 Uhr –

11:00 Uhr

Expert*innen und Agentur

  • Welchen Eindruck haben die Expert*innen vom Status Quo der FH Münster in diesem Themenfeld?
  • Können der Hochschule Empfehlungen ausgesprochen werden? Falls ja, welche?

Hochschulakteure intern (Vertreter*innen aus den Fachbereichen und den zentralen Serviceeinheiten, Präsidium & Wandelwerk)

  • Was haben wir gelernt?
  • Welche Anregungen sollten auf Hochschul-/ Fachbereichsebene im aktuellen Entwicklungszyklus weiterverfolgt werden?

11:00 Uhr

Pause

11:15 Uhr

Alle: Expert*innen, Agentur, Hochschulakteure

  • Welche Eindrücke und Empfehlungen wurden in den Gruppen erarbeitet?
  • Welche Entwicklungsziele können ggf. abgeleitet werden?

13:00 Uhr

Ende

Zielgruppe

An der Thematik QM für kooperative Studiengänge – insbesondere Joint Programmes und duale Studiengänge – interessierte Mitglieder von Hochschulen, zum Beispiel aus der Hochschulleitung oder aus Arbeitsfeldern wie Hochschulentwicklung, Qualitätsmanagement, Hochschuldidaktik oder Studium und Akademisches.
Angesprochen sind insbesondere Dekan*innen, Studiengangsleiter*innen, Professor*innen, QM-Beauftragte, Mitarbeiter*innen aus der Verwaltung an der FH Münster.

Zusatzinfos

Die Veranstaltung wird online stattfinden. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung und wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn.

 

Ansprechpartner:

  • Alena Scholz: 0251 83 64 603, alena.scholz@ta.fh-muenster.de
  • Vanessa Müller: 0251 83 64 132, vanessa-mueller@fh-muenster.de

 

Initiator*innen:

Prof. Dr. Stephan Barth
Vizepräsident für Forschung, Weiterbildung und Personalentwicklung der FH Münster

Prof. Dr. Annika Boentert
Geschäftsführerin des Wandelwerks - Zentrum für Qualitätsentwicklung der FH Münster

Prof. Dr. Frank Dellmann
Präsident der FH Münster

Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter
Vizepräsidentin für Lehre, Nachhaltigkeit und Hochschulplanung der FH Münster

Referent*innen:

Dr. Christine Abele & Dr. Frank Wehinger, Universität Konstanz

Prof. Dr. Annika Boentert, FH Münster

Prof. Dr. Thilo Harth, FH Münster

Ronny Heintze, AQAS

Prof. Dr.-Ing. Manfred Loch & Martina Mohrbacher, Hochschule Darmstadt

Fátima Batres, FH Münster

Prof. Dr. Claudia Oetting-Roß, FH Münster



Moderation und Koordination:

Dr. Sonja Mikeska, FH Münster

Vanessa Müller, FH Münster

Petra Pistor, FH Münster

Begleitet durch den Akkreditierungsrat durch Herrn Prof. Dr. Hans-Joachim Bargstädt und Frau Agnes Leinweber sowie Dr. Sibylle Jakubowicz von der Akkreditierungsagentur evalag e.V.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:TAFH Münster GmbH / FH Münster
Veranstaltungsart:Online-Symposium
TeilnehmerInnenzahl:100
Termin(e), Uhrzeiten

Öffentliches QM-Symposium
22. Februar 202210:00 - 17:00 Uhr

Hochschulinterner Austausch
23. Februar 202209:00 - 13:00 Uhr



Weitere Termine der FH Münster finden Sie hier:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken