Mit Veranstaltungen zum handschriftlichen Visualisieren, zu Videos in der juristischen Lehre und zur Identifikation von Fragestellungen für Wandelfonds-Anträge startet die Ideenwerkstatt Lehre in das erste Halbjahr 2018.

Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf praktischen Hilfestellungen beim Medieneinsatz in der Lehre. Neben der mediendidaktischen Aufbereitung von Lehrinhalten geht es dabei auch um das Erstellen von Erklärfilmen oder eines digitalen Tafelbildes.

Das Programm wird momentan in den Anmeldebereich eingepflegt und ist in Kürze abrufbar. Unter untenstehendem Link können Sie sich ab Mitte Dezember zu den einzelnen Veranstaltungen anmelden.

Seite drucken