Hochschuldidaktiktag 2015

Neue Impulse für die Hochschullehre - Zweiter Hochschuldidaktiktag erfreute sich großen Zuspruchs

Am 3. März 2015 lud das Team des Wandelwerks zum zweiten Mal alle Lehrenden der Hochschule zu einem Hochschuldidaktiktag ein. Der Tag bot allen interessierten Lehrenden die Möglichkeit, sich mit KollegInnen und ExpertInnen über aktuelle Fragen der Hochschuldidaktik und Hochschullehre auszutauschen. Über den Tag verteilt wurden 14 Workshops zu verschiedensten Themen angeboten und u.a. Fragen in den Blick genommen, wie welchen Mehrwert der Einsatz interaktiver Whiteboards in der Lehre haben kann, wie sich auch in ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen Schreibkompetenzen fördern oder beim Service Learning Lernen und gesellschaftliches Engagement gezielt miteinander verknüpfen lassen. (Foto: Ulrike Dammann)

Kampagnenwettbewerb

"Manöver 4" gewinnt Kampagnen-Wettbewerb des Wandelwerks

Die harte Arbeit hat sich gelohnt! Nach einem arbeitsreichen Semester hat sich die Arbeitsgruppe "Manöver 4" gegen fünf andere Gruppen durchgesetzt und den Kampagnen-Wettbewerb des Wandelwerks gewonnen. Neben dem Zuschlag für die Realisierung ihrer Kampagne dürfen sich die vier Studierenden des Fachbereichs Design über eine Reise nach Berlin freuen. Im kommenden Wintersemester wollen sie mit ihrer Kampagne Studierende der Hochschule dazu animieren, sich an dem Wettbewerb "Du bist dran" zu beteiligen und Beiträge zu ihrer Vorstellung von guter Lehre einzureichen. Im Zentrum der Kampagne steht ein sogenannter QR-Code. Neugierig gemacht durch die Frage "Was machen die denn da?" sollen Studierende über das Abscannen des Codes, der das zentrale Bildmotiv der Plakate verdeckt, auf die Webseite des Wettbewerbs geleitet werden. Dort können sie dann ihren Beitrag hochladen und weitere Informationen erhalten, u.a. über die Berlinreise, die als Preis unter allen Einsendungen verlost wird. Neben Plakaten und Webseite sollen auch praktische Lesezeichen in bunten Farben die Studierenden auf den Wettbewerb aufmerksam machen.
Die Kampagnenkonzepte wurden von den Bachelor-Studierenden des 3. und 4. Semesters im Rahmen des Seminars "Aspekte der Kommunikationsgestaltung" unter Leitung von Paul Plattner-Wodarczak und Jakob Maser entwickelt und schließlich von einer sechsköpfigen Jury bewertet.
Der Studierenden-Wettbewerb "Du bist dran" ist eine aus dem Wandelfonds geförderte Initiative des Wandelwerks, mit der das Wandelwerk das Anliegen verfolgt, bei der Entwicklung guter Lehre die Perspektive der Studierenden stärker zu berücksichtigen. Der Wettbewerb wird im Herbst 2015 ausgeschrieben.

Das Foto zeigt das Siegerteam mit der Geschäftsführerin und dem wissenschaftlichen Leiter des Wandelwerks (v.l.n.r.: Dr. Annika Boentert, Azzedine Youcef, Maureen Kuroczik, Moniek Wiese, Franziska Schmidt, Prof. Dr. Thilo Harth) (Foto: Anne Holtkötter/Pressestelle)

Seite drucken