Die Praktika im Fachbereich 1 "Chemieingenieurwesen" laufen bisher anhand eines seit Jahrzehnten etablierten Schemas ab. Angesichts der zur Verfügung stehenden modernen Technik und der Diversität der Studenten erscheint dies nicht mehr angemessen. Das Ziel des Projekts besteht in der kompetenzorientierten Umgestaltung einiger exemplarisch ausgewählter Praktika. Hierdurch soll eine moderne, didaktische Gestaltung der Lehre Einzug in die Praktika finden und die bisherigen konventionelle Struktur ersetzen. Somit kann die Diversität der Studierenden besser berücksichtigt werden und das Lernen voneinander und miteinander wird gefördert. Im ersten Teil des Projekts wird hierfür eine Kompetenzmatrix erarbeitet, die im weiteren Verlauf erprobt und auf andere Praktika übertragen wird.

 

Laufzeit

01.01.2018 - 31.12.2018

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken