Die Praktika in den Fächern Strömungslehre und Strömungsmaschinen werden bisher nach konventionellem Muster im Labor durchgeführt. Neue innovative Messmethoden, wie die lasergestützte PIV-Messung oder auch "Laser Doppler Anemometrie", stehen zwar als leistungsfähige Instrumente bereit, können jedoch im Praktikum nicht demonstriert oder angewendet werden. Bedingt wird dies durch die Laserschutzbestimmungen und die hohe Anzahl an Studenten. Im Rahmen einer Neukonzeption der Praktika sollen die Laborversuche mit digitalen Medien in Form von Lehrvideos kombiniert werden. Die Studenten erhalten in den Videos Einblick in Bereiche der Versuchsaufbauten, die ansonsten bei laufendem Betrieb nicht zugänglich sind. Somit wird das Gesamtverständnis der Abläufe wesentlich verbessert und Besonderheiten der Messung und Auswertung können wesentlich einsichtiger dargestellt werden.

Laufzeit

01.01.2019 - 31.08.2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken