In den Curricula diverser Studiengänge am Fachbereich Wirtschaft sind Veranstaltungen zum Beschaffungsmanagement (Supplier Relationship Management - SRM) verankert. Das Thema der Digitalisierung spielt für die Beschaffung eine große Rolle (z.B. Digitalstrategie in der Beschaffung, digitale Einkaufsprozesse, Umgang mit cloudbasierten SRM-Systemen, 3 D-Druck von Materialien, Schnittstellen in der digitalen Wertschöpfungskette). Diese neuen Themen sind bisher nicht in die Veranstaltungsinhalte eingearbeitet. Im Rahmen dieses Projekts soll nun erreicht werden, dass die Studierenden für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft mit dem Schwerpunkt auf dem Themenfeld der Beschaffung handlungsbefähigt werden. Zur Zielerreichung soll ein Themen-, Methoden- und Instrumentenwerkzeugkasten erarbeitet werden, bestehend aus Lehrvideos, Ilias-Tools (z.B. WiKis, Voting Systeme, Online Foren, Blogs), Tool Subscribe, Peer-Feedback, ePortfolios, der flexibel in allen Stufen der Beschaffungsausbildung genutzt werden kann. Bei der Erarbeitung des Werkzeugkastens sollen die unterschiedlichen Voraussetzungen und Kompetenzniveaus der Studierenden in unterschiedlichen Lernphasen berücksichtigt werden.

 

Laufzeit

01.01.2018 - 31.12.2019

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken