Technische Entwicklungen, beispielsweise auf den Gebieten der Digitalisierung, Mikrosystemtechnik, Robotik und Medizintechnik, sind durch eine hohe Dynamik gekennzeichnet. Für die Lehre stellt sich somit die Herausforderung, dem enormen technischen Fortschritt gerecht zu werden. Daher soll im FB 11 die Labordidaktik stärker in Bezug auf Diversität mit forschendem Lernen verknüpft werden, um Laborversuche anwendungsorientierter und differenzierter anbieten zu können. Zu diesem Zweck sollen "F&E-Projektpraktika" angeboten werden. Der Anspruch an eine permanente, hoch aktuelle Anpassung von Lehrinhalten an den technischen Fortschritt wird dadurch erreicht, dass die Versuchsmodule jedes Semester entsprechend der im Laserzentrum vorliegenden Projekte aus der Industrie sowie öffentlich geförderter Projekte neu konzipiert werden. Das Ziel des Projekts ist es ein Konzept zu entwickeln, dass die F&E-Praktika trotz der hohen Anforderungen an Personal und Versuchs-Hardware ermöglicht

Laufzeit

01.09.2018 - 31.08.2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken