Das Modul "Medizingerätetechnik" stellt eine Pflichtveranstaltung für Studierende im Bachelor der Biomedizinischen Technik dar und ist ein Wahlpflichtmodul für Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens im Fachbereich Physikalische Technik. Im Rahmen der anstehenden Neuordnung des Studiengangs werden zur Stärkung des medizintechnischen Aspekts unter anderem neue Praktikumsversuche für das Modul eingeführt. Bisher erfolgt die Vorbereitung, Bearbeitung und Nachbereitung der Versuche über stationäre Rechner oder manuell in Papierform, was einen hohen Aufwand für die Studierenden und Mitarbeiter bedeutet. Daher soll die Begleitung der Praktika nun mit Hilfe einer digitalen Plattform umgesetzt werden. Der Einsatz einer einheitlichen Plattform reduziert den Aufwand, erhöht die objektive Überprüfbarkeit durch standardisierte Unterlagen und ermöglicht durch den geringeren administrativen Zeitaufwand eine bessere Betreuung. Zur Messwerteerfassung und -verarbeitung soll der Steinfurter Campus-Cluster zum Einsatz kommen. Der damit verbundene Einsatz smarter Technologie stellt die aktuelle Entwicklung im Sinne der Industrie 4.0 realistisch dar und bereitet die Studierenden auf den Einsatz nach dem Studium vor. Die Werkzeuge können außerdem auch außerhalb der Praktikumszeiten zur weiteren eigenverantwortlichen Verarbeitung und Prüfung zur Verfügung gestellt werden.

Laufzeit

01.09.2018 - 28.02.2020

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken