In den letzten Jahren ist ein Ausbau der Studienangebote für das berufliche Lehramt mit der Fachrichtung "Ernährung und Hauswirtschaft" an unterschiedlichen Hochschulstandorten zu verzeichnen. Durch die unterschiedlichen Studienstrukturen an den Hochschulen, ergeben sich Unterschiede in der Fachdidaktik. Zudem setzen die Hochschulen unterschiedliche Schwerpunkte und die Studierenden weisen eine sehr hohe Heterogenität auf. Im Rahmen des Projekts soll eine hochschulübergreifende Summer School eingerichtet werden, die das Ziel hat, fachliche Expertise zusammenzuführen, den Blick für Studierende und Lehrende zu weiten und neue Zugänge zur Fachdidaktik in der beruflichen Fachrichtung "Ernährung und Hauswirtschaft" zu fördern. Zudem unterstützt sie einen Austausch zu aktuellen Fragestellungen der Fachdidaktik und der Perspektiven der einzelnen Hochschulstandorte. Stattfinden soll die Summer School erstmals im September 2019 an vier bis fünf Blocktagen. In den folgenden Jahren ist eine Veranstaltung der Summer School an den Standorten der anderen beteiligten Hochschulen geplant, sodass sie jährlich stattfindet.

Laufzeit

01.05.2019 - 31.12.2019

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken