Wer wird worüber befragt?

Unmittelbar nach Studienabschluss werden alle Absolventinnen und Absolventen um die rückblickende Bewertung des Studiums und der Studierbarkeit der Studienangebote gebeten. In ihrem jeweiligen Fachbereich oder Institut erhalten die Alumni dafür einen Papierfragebogen.

Warum wird befragt?

Hintergrund ist eine Vereinbarung in der Evaluationsordnung: Die Fachbereiche und zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen der Hochschule haben sich verpflichtet, jährlich eine schriftliche Studienabschlussbefragung sowohl mit einem hochschuleinheitlichen als auch einem fachbereich- bzw. institutspezifischen Fragebogen durchzuführen.

Wann wird befragt?

Die Absolventinnen und Absolventen werden jeweils im Prüfungszeitraum vom 01.11. - 31.10. befragt.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Befragungsergebnisse werden aufbereitet und kommen zum Beispiel in den QM-Jahresgesprächen in Form eines Kurzberichtes zwischen Präsidium, QM-Team und Fachbereich zum Einsatz, um gegebenenfalls Maßnahmen zur Verbesserung von Studium und Lehre aus den Daten abzuleiten.

Welcher Fragebogen wird eingesetzt?

Nachfolgend stehen die Fragebögen zur Erhebung im Prüfungszeitraum 01.11.2016 - 31.10.2017 zum Download bereit. Die Bögen können direkt ausgedruckt und zur Befragung verteilt werden. Eine doppelseitige Vervielfältigung ist problemlos möglich, da der EvaSys-Scanner sowohl die Vorder- als auch die Rückseite liest.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken