Qualitätspakt Lehre

Mit dem "Qualitätspakt Lehre" stellt das Bundesministerium für Bildung und Forschung zwischen 2011 und 2020 rund zwei Milliarden Euro zur Verbesserung der Studienbedingungen und Lehrqualität an Hochschulen zur Verfügung.

Durch den "Qualitätspakt Lehre" können Hochschulen ihre Personalausstattung verbessern und die Lehrenden bei der Weiterqualifizierung im Bereich Lehre, Betreuung und Beratung unterstützen.

Erste Förderphase: Projekt "Wandel bewegt"

Mit ihrem Qualitätspakt Lehre-Projekt "Wandel bewegt" begann die FH Münster im Jahre 2011 einen nachhaltigen, partizipativ angelegten Veränderungsprozess um die Lehre, das Prüfungsgeschehen, sowie die Beratungs- und Betreuungsangebote für Studierende kompetenz- und teilnahmeorientiert auszugestalten. Das Projekt zielte damit auf einen nachhaltigen Wandel der Lehr-/ Lernkultur, strukturelle Verbesserungen der Hochschullehre und der Studienbedingungen sowie eine Optimierung des Studienerfolges ab.

Fortsetzung des Projekts in einer zweiten Förderphase: "Wandel bewegt 2.0"

Nach Abschluss der ersten Förderphase des Qualitätspakts Lehre im Jahre 2016, bewarb sich die FH Münster erfolgreich um eine Fortsetzung des Projekts für eine zweite Förderphase bis ins Jahr 2020. Ziel des Folgeprojekts "Wandel bewegt 2.0" ist es den im ersten Projekt initiierten Kulturwandel auszubauen und zu verfestigen. Dazu wurden zwei inhaltliche Schwerpunktthemen gesetzt: Digitalisierung und Diversität.  Mit der Wahl dieser beiden Themenfelder knüpft die FH Münster an zentrale Ergebnisse aus der ersten Förderphase an. Viele Lehrende sehen im Schwerpunktthema Digitalisierung eine wichtige Chance zur Entwicklung zielgruppenadäquater, kompetenzorientierter Lehr-/Lernsettings. Auch das zweite Schwerpunktthema Diversität knüpft an Erkenntnisse aus dem ersten Projekt "Wandel bewegt" an. So wurde deutlich, dass eine hochschulweite Verständigung darüber notwendig ist, welche Aspekte der Diversität der Studierenden bei der kompetenzorientierten Gestaltung von Lehr-/Lernsettings oder strukturellen Fragen des Studien- und Beratungsangebots an der FH Münster berücksichtigt werden sollen.

Projektbaustein 1 - Qualifizierungsoffensive

Das in der ersten Förderphase etablierte Qualifizierungskonzept, welches Lehrende in die Lage versetzen soll, kompetenzorientiert zu lehren und zu prüfen, wird auch im Projekt "Wandel bewegt 2.0" fortgeführt. Zudem werden spezifische Qualifizierungsangebote für die beiden Schwerpunktthemen "Digitalisierung" und "Diversität" angeboten  Zudem werden Mittel bereitgestellt, um hauptamtlich Lehrenden Freiräume zur Weiterqualifizierung und zur Umsetzung didaktisch-methodischer Innovationen in konkreten Lehrveranstaltungen zu ermöglichen.

Projektbaustein 2 - Wandelfonds 2.0

Mit dem  "Wandelfonds 2.0" werden  innovative, auf eine Steigerung der Kompetenzorientierung gerichtete Konzepte in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung in den Fachbereichen gefördert.  Im Fokus stehen dabei die beiden Schwerpunktthemen "Digitalisierung" oder "Diversität". Für beide Themenfelder stehen bis Ende 2020 gut 1,0 Mio. Euro zur Verfügung, die in zwei Ausschreibungsrunden wettbewerblich vergeben  werden.

Projektbaustein 3 - Studienberatung

Die in der ersten Förderphase etablierten Angebote der Zentralen Studienberatung (ZSB) und des Career Service (CS) werden fortgeführt und weiterentwickelt. Ziel ist es den Studienerfolg durch hochschulweite Maßnahmen für Studieninteressierte, Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen zu unterstützen.

Imagefilm "Wandel bewegt 2.0" stellt sich vor (2017)

Lenkungsausschuss des Projekts "Wandel bewegt 2.0"

Der Lenkungsausschuss ist als oberste Instanz für die Steuerung des Projekts verantwortlich. Er ist mit Vertretern des Präsidiums, der Fachbereichskonferenz, der Senatskommission für Bildung, des Dezernat  Studium und Akademisches, des Wandelwerks sowie des AStA besetzt. Damit sind sowohl die Adressaten als auch der Auftraggeber und der für die Projektdurchführung zuständige Bereich im Lenkungsausschuss vertreten. Der Lenkungsausschuss definiert und überprüft den Meilensteinplan des Projekts, priorisiert Arbeitspakete und unterstützt die Projektmitarbeiter bei der Kommunikation der Projektanliegen in der Hochschule.

  • Dr. Annika Boentert
    Geschäftsführerin Wandelwerk - FH Münster
  • Prof. Dr. Frank Dellmann
    Vizepräsident für Bildung und Internationales - FH Münster
  • Prof. Dr.-Ing. Stefanie Friedrichsen
    Fachbereich Bauingenieurwesen - FH Münster
  • Jonas Lange
    AStA - FH Münster
  • Prof. Dr. Laurenz Göllmann / Prof. Dr.-Ing. Martin Pott-Langemeyer
    Fachbereich Maschinenbau - FH Münster / Fachbereich Chemieingenieurwesen - FH Münster
  • Prof. Dr. Thilo Harth
    Wissenschaftlicher Leiter Projekt "Wandel bewegt" - FH Münster
  • Prof. Dr. von Lojewski
    Präsidentin - FH Münster
  • Dipl.-Geogr. Dagmar Sinsbeck
    Dezernat Studium und Akademisches - FH Münster

Beirat des Projekts "Wandel bewegt 2.0"

Der Beirat begleitet und unterstützt die Projektarbeit aus wissenschaftlicher Perspektive und fördert die hochschulübergreifende Vernetzung des Projekts. Er ist insbesondere für die Begutachtung der Förderanträge im Teilprojekt "Wandelfonds" verantwortlich und berät das Präsidium zur Mittelvergabe in diesem Teilprojekt. Er besteht aus je einem Fachgruppenvertreter der Ingenieurwissenschaften, der Wirtschaftswissenschaften, der Sozialwissenschaften und der gestalterischen Fächer an der FH Münster sowie vier externen Experten als stimmberechtigten Mitgliedern. Darüber hinaus gehören der Vizepräsident für Bildung und Internationales, der wissenschaftliche Leiter des Projekts und die Geschäftsführerin des Wandelwerks dem Beirat mit beratender Stimme an.

  • Dr. Elke Bosse
    Fakultät für Erziehungswissenschaften - Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Thorsten Bürklin
    Fachbereich Architektur - FH Münster
  • Prof. Dr. Jörn Dummann
    Fachbereich Sozialwesen - FH Münster
  • Prof. Dr. Gilbert Greefrath
    Institut für Didaktik der Mathematik und der Informatik - WWU Münster
  • Prof. Dr. Hans-Christoph Mertins
    Fachbereich Physikalische Technik - FH Münster
  • Dr. Jutta Rach
    Fachbereich Wirtschaft - FH Münster
  • Prof. Dipl.-Phys. Hans-Peter Voß
    Studienkommission für Hochschuldidaktik - Hochschule Karlsruhe
  • Prof. Dr. Frank Dellmann
    Vizepräsident für Bildung und Internationales - FH Münster
  • Prof. Dr. Thilo Harth
    Wissenschaftlicher Leiter Projekt "Wandel bewegt" - FH Münster
  • Dr. Annika Boentert
    Geschäftsführerin Wandelwerk - FH Münster
Seite drucken