Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Münster/Mailand (8. Mai 2019). Vier Vertreter des Instituts für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD) haben Mitte April erfolgreich an der Konferenz der International Purchasing & Supply Education & Research Association (IPSERA) in Mailand teilgenommen. Für die diesjährige Fachkonferenz zum Thema "Art and Science of Procurement" wurden vier von fünf eingereichten Paper im "double blind"-Reviewprozess akzeptiert - drei davon sogar in der höchsten Kategorie "competitive paper". Damit war die FH Münster als deutsche Hochschule mit den meisten Beiträgen auf der Konferenz vertreten.

"Konferenzen sind immer hilfreich, um Kontakte zu Forschern von anderen Hochschulen, sowie aus anderen Ländern zu knüpfen", berichtet Prof. Dr. Wolfgang Buchholz, der gemeinsam mit seinem Team - bestehend aus Antonia Kappel, Felix Jeschke und Vincent Delke - in Mailand war. Die Forscher hatten vor Ort ihre Paper zu Transparenz im Einkaufsnetzwerk und Risikomanagement im Einkauf vorgestellt, welche auf große Resonanz stießen. "Sicherlich sind wir wieder bei der nächsten Konferenz 2020 im US-amerikanischen Knoxville dabei", so der Hochschullehrer für Organisation und Logistik.

Das IPD ist seit fünf Jahren regelmäßig auf der IPSERA-Konferenz vertreten, konnte zuvor allerdings noch nie eine so hohe Anzahl an akzeptierten Papern vorweisen.

IPD-Mitglieder Felix Jeschke, Vincent Delke, Antonia Kappel und Prof. Dr. Wolfgang Buchholz (v.l.n.r.) stellten erfolgreich vier Paper auf der diesjährigen IPSERA-Konferenz in Mailand vor. (Foto: privat)

Hier ein Überblick über die erfolgreich eingereichten Paper:

Practitioner paper

Title: Conceptualization of a preventive and reactive supply chain risk management approach to manage supply shortages
Authors: Wolfgang Buchholz, Alina Albersmann, Antonia Kappel and Jian Huang
Presenter: Wolfgang Buchholz

Competitive paper

Title: One way or another - The relationship between trust and transparency in buyer-supplier relationships
Authors: Felix Jeschke, Antonia Kappel, Wolfgang Buchholz and Cathrin Ruppe
Presenter: Felix Jeschke

Title: Cost versus Innovation Leaders: When do they need Supply Network Mapping?
Authors: Antonia Kappel, Holger Schiele and Wolfgang Buchholz
Presenter: Antonia Kappel

Title: Knowing your suppliers: people or media as key sources of information?
Authors: Antonia Kappel, Holger Schiele and Wolfgang Buchholz
Presenter: Antonia Kappel 



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken