Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
sp_imageText
Die Yeditepe Universität in Istanbul, Türkei.(Foto: FH Münster/Pressestelle)

Ab sofort bietet auch die deutsch-türkische Studienrichtung im European Business Programme (EBP) einen Doppelabschluss mit der Yeditepe Universität in Istanbul  an. Ein neuer Kooperationsvertrag mit der renommierten privaten Hochschule macht dies möglich. Die Studiendauer beträgt für diese Variante acht Semester.

Das Studium beginnt wie üblich in Münster. Die Studierenden verbringen dann das komplette dritte oder vierte Studienjahr an der Yeditepe Universität und studieren dort den deutschsprachigen BWL-Studiengang. Das folgende Praxissemester kann international absolviert werden. Für das Studium in Münster und an der Yeditepe Universität fallen keine zusätzlichen Studiengebühren an. Stattdessen wird das Studienjahr in Istanbul sogar durch eine ERASMUS-Förderung unterstützt.

Der Fachbereich Wirtschaft arbeitet seit Jahren erfolgreich mit der Yeditepe Universität zusammen und viele Studierende haben diese Möglichkeit bereits für Auslandssemester genutzt. "Istanbul gehört zu den beliebtesten Zielen. Daher freuen wir uns, den EBP-Studierenden jetzt einen echten Doppelabschluss anbieten zu können", sagt Martina Ratermann, Leiterin des Office for International Studies am Fachbereich Wirtschaft. Die bisherige Option, im Rahmen des EBP ein Austauschjahr an der Marmara-Universität ohne Doppelabschluss zu absolvieren, bleibt weiter bestehen.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken