Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
sp_imageText
Die Kerze soll mit wenigen vorgegebenen Hilfsmitteln so an der Pinnwand befestigt werden, dass kein Wachs auf den Boden tropft, wenn sie brennt. (Foto: FH Münster/Pressestelle)

Eier bruchsicher verpacken und Kerzen an eine Pinnwand nageln - dass angehende Betriebswirte sich mit solchen Aufgaben beschäftigen, scheint ungewöhnlich. Im Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft der FH Münster sind diese Übungen fester Bestandteil des Lehrplans im ersten Semester. "Schlüsselkompetenz Studieren lernen" heißt die Veranstaltung, in der Masterstudierende die Erstsemester aus dem Bachelor Betriebswirtschaft auf die Herausforderungen des Studiums vorbereiten. In den ersten fünf Semestern erwerben die Studierenden mit den Schlüsselkompetenzen insgesamt 12 ECTS Punkte, aufgeteilt auf sechs Veranstaltungen. Weitere Themen sind wissenschaftliches Arbeiten, Präsentation und Kommunikation, Soziale Verantwortung und berufsspezifische Kompetenzen.

Was lernt man denn für das Studium, wenn man ein Ei in Strohhalme wickelt, damit es einen Sturz aus mehreren Metern Höhe übersteht? "Bei diesen Übungen steht die Arbeit in der Gruppe im Vordergrund. Die Studierenden erarbeiten in verschiedenen Übungen die Regeln kooperativen Lernens und müssen diese dann anwenden, um die gestellten Aufgaben zu lösen", erklärt Dr. Jutta Rach, Studiendekanin des Fachbereichs Wirtschaft. Im Anschluss gehe es auch darum, zu reflektieren, welche Rolle jeder bei der Gruppenarbeit übernommen hat.

"Für mich ist die Veranstaltung eine gute Gelegenheit, um Fragen zu stellen oder Dinge über das Studium zu lernen, die ich in den anderen Veranstaltungen nicht erfahre", erzählt eine Teilnehmerin aus dem ersten Semester.

sp_imageText
Das Ergebnis einer anderen Gruppe: Ob das Ei so wirklich bruchsicher verpackt ist, haben die Teilnehmer vor dem FHZ getestet. Ein Video in der Facebook-Gruppe des Fachbereichs Wirtschaft zeigt das Ergebnis.(Foto: FH Münster/Pressestelle)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken