Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Das Beste für die Besten

Bologna-Preisträger Prof. Dr. Marcus Laumann
Prof. Dr. Marcus Laumann erhielt 2017 den Bologna-Preis für exzellente Lehre. (Foto: FH Münster/Fachbereich Wirtschaft)

Nicht nur verschiedene Rankings und das Qualitätsmanagement sprechen für den Fachbereich Wirtschaft. Auch die unten aufgeführten Preise und Auszeichnungen, die Professoren, Studierende und Alumni immer wieder erhalten, stehen für die am Fachbereich gelebte Qualität in Forschung und Lehre.


Hier finden Sie einen kurzen Überblick zum Thema:

 

Jahr Preisträger Land Preis/Auszeichnung
2019 Prof. Dr. Reiner Kurzhals Deutschland Preis des Center Smart Services der RWTH Aachen für sein Start-up Westphalia Data Lab
2019 Maria Paula Troutt Deutschland DAAD-Preis für ausländische Studierende
2019 Aline Albersmann Deutschland Hochschulpreis des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME)
2019 Prof. Dr. Klaus Schulte USA Tableau Zen Master
2018 Lars Uennigmann Deutschland Student Award 2018 von der Gesellschaft für Organisation
2018 Prof. Dr. Klaus Schulte England Iron Viz Award beim europaweiten Tableau-Wettbewerb
2018 Bastian Engelking, Niklas Hoffmann, Eike Werther, Kristina Dumbeck (1. Platz) und Adrian Hain, Tim Brilka, Jonas Tillmann, Julia Robert (3. Platz) Deutschland 1. und 3. Platz beim Logistik-Wettbewerb "4flow challenge 2018"
2018 Lingling Tong Deutschland DAAD-Preis für ausländische Studierende
2017 Birthe Reloe Deutschland Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik (BVL)
2017 Prof. Dr. Marcus Laumann Deutschland Bologna-Preis für exzellente Lehre
2017 Mihaela Simeonova Deutschland DAAD-Preis für ausländische Studierende
2017 Giovanna Zeny Deutschland Bundeskanzler-Stipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung
2017 Prof. Dr. Thomas Baaken Niederlande "Highly Cited Research"-Certificate in Journal of Engineering and Technology Management
2016 Noemi Jaekel, Theresa Rötzel und Ronja Fischer Deutschland Stipendiatinnen der Studienstiftung des deutschen Volkes
2016 Peter King USA Stipendiat des Parlamentarischen Patenschafts-Programm
(PPP) des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses
2016 Lea Stöber, Vincent Jost, Hanna Büscher, Lea Fuchs und Louis Wagner England 2. Platz bei der IBM Business Challenge
2015 Prof. Dr. Olaf Arlinghaus Deutschland 1. Platz in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura beim UNICUM-Wettbewerb "Professor des Jahres 2015"
2015 Konrad Schneid Deutschland Erster Preis des SAP Arbeitskreis Hochschulen e.V. für seine Bachelorarbeit zur IT-gestützten Standardisierung eines Geschäftsprozesses
2014 Prof. Dr. Olaf Arlinghaus Deutschland 3. Platz in der Kategorie Wirtschaftswissenschaften/Jura beim UNICUM-Wettbewerb "Professor des Jahres 2014"
2014 Arkadi Jampolski Deutschland Gewinner des Businessplan-Wettbewerbs des Hasso-Plattner-Instituts (Preis 100.000 Euro)
2014 Melissa Skender Deutschland BME-Hochschulpreis
2014 Alexander Kusche Deutschland Erster Preis vom SAP Arbeitskreis Hochschulen e.V.
WS 2013/14 Julian Allendorf Deutschland Aufnahme in das WiWi-Talents Programm
2013 Präsidentin der Fachhochschule Münster, Prof. Dr. Ute von Lojewski Deutschland Hochschulmanagerin des Jahres 2013 (DIE ZEIT und das CHE Centrum)
2013 Lukas Tumbrink, Stefan Jovanovic Jan Everding Deutschland Data Mining Cup 2013,
Deutschland: Platz 9
Weltweit: Platz 31 (von 63)
2013 Stefan Rymar, Geschäftsführer elbkind GmbH Deutschland Social Media Team des Jahres 2013 und erfolgreichster Product-Launch des Jahres 2013
2013 Arkadi Jampolski Deutschland Stipendiat von "Join the best"
2013 Anne Limper-Menapace Deutschland Beste Studentin an der Partnerhochschule Universidad de La Sabana (Bogotá, Kolumbien)
2012 Mario Winkelhaus Deutschland Hochschulpreis David-Kopf - Die beste Abschlussarbeit des Jahres
2012 Jennifer Baronick Deutschland Aufnahme in den "Career Track" bei Henkel
2012 Farid Vatanparast Deutschland Deutscher Bürgerpreis
2012 Michael Dircksen Deutschland "Best Paper Award" in Seoul, Südkorea
2012 Jannis Rinschen Deutschland Als einer von zehn Deutschen erhält Jannis Rinschen vom japanischen Bildungsministerium ein Stipendium für ein Masterstudium
2011 Christoph Dieker Deutschland Deutscher Meister Reit-, Zucht- und Fahrverein und Sportler des Jahres
2011 Leon de Vries Niederlande Thesis Award 2011 der Bundesvereinigung Logistik
2011 Farid Vatanparast Deutschland "Vorbild für gesellschaftliches Engagement" laut Robert Bosch Stiftung
2011 Susanne Menges Deutschland Beste Abschlussarbeit
2011 Bernd Ewering Deutschland Beste Abschlussarbeit
2011 Thorsten Heidemann Deutschland Beste Abschlussarbeit
2011 Nils Rullkötter Deutschland Beste Abschlussarbeit
2010 Anne-Kathrin Kuhlemann Deutschland Aufnahme in den Kreis der "Jungen Elite unter 40" durch die Wirtschaftszeitschrift Capital
2010 Julian Schulz, Maximilian Pütz, Dennis Walheiser, Pascal Lange Deutschland Exist Prime Campus Cup Platz 1
2010 Silke Janning
Philipp Greßner
Deutschland Thesis Award der Bundesvereinigung Logistik
2010 Petra Bültmann-Steffin Deutschland Europäischer Umweltpreis
2010 Friederike Böttcher Deutschland Beste BWL-Note an der Universidad del Centro Educativo Latinoamericano
2010 Antonia Mahler
Carsten Piesbergen
Marie Toepfer
Jan van Eickels
Evelin Eich
Deutschland IBM Business Challenge - 5. Platz
2009 Eva-Maria Hagelschuer Deutschland Preis der Stückmann Stiftung
2009 Petra Bültmann-Steffin Deutschland

Deutscher Umweltpreis 2009

2009 Nadia Shihab Israel DAAD-Preis für ausländische Studierende
2009 Benjamin Tschauner
Philipp Adämmer
Timo Pape
Deutschland

Global View Challenge - 2. Platz

2009 Farid Vatanparast Deutschland Unternehmerpreis des Landes Nordrhein-Westfalen und Preis der Münsteraner Stiftung Kriminalprävention
2008 Karsten Wenzel
Dorothea Schmid
Christian Eder
Deutschland "Logistik Masters" (Platz 1-3)
2008 Lisa Kiene Deutschland Preis der Jungen Karriere
2008 Gilbert Aholou
Sergei Serkin
Benin
Weißrussland
Internationaler Preis für ausländische Studierende (nur 2007/2008)
2008 Farid Vatanparast Deutschland Auszeichnungen der Deichmann-Stiftung gegen Jugendarbeitslosigkeit
2007 Annamaria Deak Ungarn DAAD-Preis für ausländische Studierende
2007 Ana Flávia Medina e Marquez Brasilien Internationaler Preis für ausländische Studierende (nur 2007/2008)
2006 Rong Yang China DAAD-Preis für ausländische Studierende
2005 Andres Flamand Mexiko DAAD-Preis für ausländische Studierende
2003 Miguel Betancur Kolumbien DAAD-Preis für ausländische Studierende
2001 Marta Lohle-Morocz Ungarn

DAAD-Preis für ausländische Studierende



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken