Zugangsvoraussetzung

Qualifizierter erster Hochschulabschluss

  • mit einer Durchschnittsnote von mindestens: 2,5
  • in definierten Fachdisziplinen: Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaft
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Software-Entwicklung/-Engineering (inkl. Web- und Datenbank-Entwicklung) im Umfang von mindestens 20 Leistungspunkten
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Wirtschaftswissenschaften (inkl. Wirtschaftsrecht, exkl. Schlüsselkompetenzen, Sprachen) im Umfang von mindestens 15 Leistungspunkten
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Mathematik (inkl. Statistik) im Umfang von mindestens 10 Leistungspunkten

Ein einschlägiges Vorpraktikum sowie ein Eignungstest sind nicht notwendig.

Internationale Bewerber außerhalb der EU müssen sich gleichzeitig im Service Office für Studierende um den Studienplatz bewerben. Eine Berücksichtigung im Auswahlverfahren ist sonst nicht möglich.

Zulassungsbeschränkung

  1. Auswahlverfahren der Hochschule (AdH)

    Ranglistenbildung mit einer Gewichtung von 51% nach der Durchschnittsnote des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses und mit einer Gewichtung von 49% nach dem Ergebnis des persönlichen Auswahlgesprächs.

    Die Teilnahme am AdH ist verpflichtend. Die Anmeldung zum AdH erfolgt direkt im Fachbereich über die Webseite des Studiengangs.

  2. Orts-NC (max. 25 Studierende je Jahrgang)

    Erst nach durchgeführtem AdH können Sie sich zentral online an der FH Münster für den Masterstudiengang bewerben. Die Anmeldung zum AdH ersetzt nicht die zentrale Online-Bewerbung an der FH Münster.

Anmeldung

Die Online-Anmeldung ist für das Wintersemester (Voll- und Teilzeit) vom 1.4.-15.6. und für das Sommersemester (nur Teilzeit) vom 15.9.-15.11. möglich. Ein entsprechender Link wird Ihnen dann angezeigt.

Seite drucken