#Chefsache: Wärmepumpentechnik in Industrieunternehmen

28. Juni 2024

Zum Thema

Wärmepumpen sind ein wesentlicher Baustein der Wärme- bzw. Energiewende. Wärmepumpen können regenerative Umwelt- wie Abluftwärme mit kleinem energetischem Aufwand nutzbar machen – und das auch mit höheren Temperaturen. Dennoch gibt es in der Wirtschaft hier und da Bedenken gegen diese Technologie.
Wo stehen wir aktuell und wie können Wärmepumpen in der Industrie und in Nicht-Wohngebäuden gewinnbringend eingesetzt werden?

Das ist Thema der nächsten #Chefsache-Veranstaltung auf dem Technologie-Campus Steinfurt der FH Münster, zu der die Initiative TRAIN – Transfer und Innovation im Kreis Steinfurt und die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt mbH (WESt) herzlich einladen.

 

 

Veranstaltungsinhalte

Prof. Dr. Bernd Boiting vom Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster ist Experte für Kälte- und Raumlufttechnik. Er vermittelt uns einen Überblick über aktuell mögliche Einsatzbereiche von Kältemaschinen/Wärmepumpentechnik und geht dabei unter anderem auf die unterschiedlichen Temperaturniveaus ein sowie die Potentiale zur Energieeinsparung. Energieeinspareffekte ergeben sich aber nicht nur durch die Optimierung des Heizungssystem, sondern auch durch die Optimierung von Prozessen oder der Regelungstechnik. Bedarfsgerechtes Heizen ist dabei auch ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Wärmewende.

 

Thomas Hülsdau, Substainability Manager bei Hengst SE berichtet anschließend über die Herangehensweise und die Entwicklung eines nachhaltigen Transformationskonzeptes aus Sicht eines Industrieunternehmens. Hengst SE hat das Ziel, die Emissionen aus der Verbrennung fossiler Energieträger durch eigene Anlagen und Fahrzeuge bis zum Jahr 2030 auf Null zu reduzieren und 100 % des elektrischen Stroms aus erneuerbaren Quellen zu beziehen. Dazu startete man in 2023 mit der Erarbeitung eines Transformationskonzeptes für die Standorte Münster und Nordwalde. Mit einem holistischen Ansatz werden hier die relevanten Energieströme analysiert und Zielpfade erarbeitet, die unterschiedliche Bausteine wie Abwärmenutzung, energetische Sanierung und Elektrifizierung enthalten können. Wärmepumpen sind bei Hengst bereits jetzt im Einsatz und werden zukünftig voraussichtlich vermehrt zur Anwendung kommen.

Zielgruppe

Interessierte Unternehmen aus der Region.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Initiative TRAIN / TAFH Münster GmbH, WESt mbH
Veranstaltungsart:kostenfreie Informationsveranstaltung
TeilnehmerInnenzahl:38
Veranstaltungsort
  • FH Münster
    Technologie-Campus Steinfurt
    Stegerwaldstraße 39
    48565 Steinfurt
  • Raum: Gebäude A, Raum A 111/112
Termin(e), Uhrzeiten
28. Juni 202409:30 - 12:00 Uhr

Veranstaltungen im Jahr 2023:

Juli 2024

17. Juli 2024✨Eröffnung der Wandfläche des Circular Hub✨

Es sind nur noch wenige Plätze frei.


Weitere Termine der FH Münster finden Sie hier:

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken