Auswirkungen von Corona auf die Logistik: Welche Dinge müssen wir jetzt angehen? (Prof. Dr. Franz Vallée, IPD)

5. August 2020

Veranstaltungsinhalte

Durch Corona ist es aktuell noch viel schwerer geworden zu prognostizieren welche Produkte in welchen Mengen von den Kunden in den nächsten Monaten gekauft werden.
Auch die Einkaufsseite ist durch Fabrikschließungen, fehlende Mitarbeiter sowie stockenden Nachschub an Material unsicherer als vor der Krise.
In dieser Situation muss die Logistik die Material- und Informationsströme effektiv und effizient managen. Viele verfolgen das Ziel die Mengen nach der Krise wieder hochzufahren um die Umsatzeinbrüche zumindest teilweise wieder aufzuholen. Was ist jetzt konkret zu tun?

1.    Datenqualität verbessern
2.    Aktives Auftrags- und Bestandsmanagement
3.    Veränderung der Losgrößen
4.    Flexibilität durch aktive Zusammenarbeit mit den Lieferanten

Zur Beantwortung individueller Fragen nehmen Sie gerne im Anschluss Kontakt zu uns auf und senden uns eine E-Mail an: tafh@fh-muenster.de

Zusatzinfos

Link zum Zoom-Meeting:
https://fh-muenster.zoom.us/j/97927651992

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:TAFH Münster GmbH
Veranstaltungsart:Online-Informationsveranstaltung
Teilnehmerzahl:25
Ansprechpartner, Dozenten, Referenten und Seminarleitung

Referent
  • Prof. Dr. Franz Vallée
Termin(e), Uhrzeiten
5. August 202010:00 - 11:00 Uhr



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken