Qualitätsmanagement an Hochschulen - Basisworkshop

7. März 2024 -  8. März 2024

Zum Thema

Sie sind erst seit kurzem im Qualitätsmanagement einer Hochschule tätig, sollen vielleicht Evaluationsverfahren überarbeiten oder ein Prozessmanagement etablieren? Oder Sie haben schon Erfahrungen in einem dieser Bereiche und sollen nun eine Systemakkreditierung vorbereiten? In diesem Workshop ordnen wir die verschiedenen Mosaiksteine – von Evaluationen über Prozessbeschreibungen bis zu Akkreditierungsanforderungen – in einem stimmigen Gesamtbild an.

Veranstaltungsinhalte

In diesem Basisworkshop lernen Sie ein übersichtliches Modell des Qualitätsmanagements an Hochschulen kennen. Das Konzept eignet sich, um eine erste Einschätzung vorzunehmen, wo Ihre Hochschule derzeit im Qualitätsmanagement steht und wo Entwicklungsbedarfe bestehen.

Durch Impulsreferate der Workshopleitung (z. B. zu den rechtlichen Rahmenbedingungen oder Praxiserfahrungen an der FH Münster) und den Austausch mit anderen Teilnehmenden entwickeln Sie Ideen zum Aufbau eines QM-Systems an Ihrer Hochschule oder zur Weiterentwicklung der bereits vorhandenen Ansätze. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie wir in unseren Hochschulen für die wichtige Mitwirkung vieler Akteure in Verfahren des Qualitätsmanagements motivieren können, und nutzen eine kreative Übung aus dem Bereich des Design Thinking, um diese Fragestellung aus unterschiedlichen Perspektiven zu bearbeiten.

 

Lernziele

Am Ende des Workshops können Sie…

  • grundlegende Konzepte des Qualitätsmanagements (QM) sowie spezifische rechtliche Rahmenbedingungen für das QM an Hochschulen (ESG, Musterrechts-/Akkreditierungsverordnung, HQR) einordnen und auf ihre individuellen Arbeitsfelder beziehen,
  • verschiedene Ebenen des QM an Hochschulen insbesondere im Handlungsfeld Studium und Lehre unterscheiden,
  • analysieren, welche Instrumente in den unterschiedlichen Ebenen an ihrer Hochschule bereits genutzt werden,
  • Systemlücken identifizieren und Ideen für die Weiterentwicklung ihrer QM-Systeme (z. B. im Bereich Prozessmanagement oder Evaluation) und der hierauf bezogenen Kommunikation formulieren.
Zielgruppe

Der Kurs richtet sich sowohl an Teilnehmende mit geringen Vorkenntnissen (z. B. Neueinsteiger*innen in QM-Projekte oder QM-Abteilungen an Hochschulen), als auch an Praktiker*innen (z. B. aus den Bereichen Evaluation oder Akkreditierung), die einen systematischen Überblick im gesamten Themenfeld wünschen

Zusatzinfos

Im Anschluss an die Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Wandelwerk - Zentrum für Qualitätsentwicklung
Veranstaltungsart:Intensivkurs
Unterrichtsstunden:14
TeilnehmerInnenzahl:12
Teilnahmeentgelt:560,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

AnsprechpartnerIn
  • Özlem Ünver (oezlem.uenver@fh-muenster.de)
DozentIn
  • Prof. Dr. Annika Boentert: Geschäftsführerin des Wandelwerks - dem Zentrum für Qualitätsentwicklung an der FH Münster und Professorin für Hochschul- und Qualitätsmanagement.
Veranstaltungsort
  • Online-Veranstaltung

  • Raum: Zoom
Termin(e), Uhrzeiten
7. März 202409:00 - 16:00 Uhr
8. März 202409:00 - 16:00 Uhr

Veranstaltungen aus dem Bereich Weiterbildungen für Hochschulexterne

April 2024

26. April 2024Systemakkreditierung: Voraussetzungen, Chancen und Herausforderungen

Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken