Donnerstag, 29. März 2018

Wechsel der hochschulweiten Antiviren Software
"Sophos Antivirus" ist die neue zentral lizenzierte Antiviren-Software der FH Münster für alle Arbeitsplatzrechner.
Die Software ersetzt das bislang angebotene Produkt "Avira Antivirus" mit Wirkung zum 30.04.2018. Das Angebot richtet sich an alle Bediensteten der FH Münster in Voll- oder Teilzeit.
Mit dieser Entscheidung schließt sich die FH Münster dem Konsortium nordrhein-westfälischer Hochschulen an, welches sich hochschulübergreifend um die Markterkundung, Bewertung und Ausschreibung von Antivirensoftware für den hochschulübergreifenden Einsatz, zu möglichst optimalen Konditionen, befasst.


Mittwoch, 21. November 2017

Kostenlose FlexPro Übungslizenz für Studierende
Mit FlexPro, einer Software für die professionelle Messdatenanalyse, -visualisierung und -dokumentation, können insbesondere Studierende aus technischen Studiengängen profitieren.
Kostenlose Übungslizenzen sind nach einer Anmeldung auf der Webseite der Weisang GmbH erhältlich.


Mittwoch, 09. August 2017

QuestionPro - Academic Sponsorship Programm
Aufgrund einer Initiative des Fachbereichs Oecotrophologie · Facility Management nimmt die FH Münster am Academic Sponsorship Programm der QuestionPro GmbH teil.
Damit haben Angehörige der FH Münster die Möglichkeit, kostenfrei die Befragungs- und Analyseplattform QuestionPro zu nutzen.


Dienstag, 26. Juni 2017

Richtiger Umgang mit Spam-Mails
Jeder hat schon einmal eine Spam-Mail bekommen. Dies ist zwar sehr ärgerlich, lässt sich aber leider nicht vermeiden.
Aus gegebenem Anlass möchten wir Ihnen in einem Tutorial einige Grundregeln im Umgang mit solchen E-Mails an die Hand geben.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den IT-Support der DVZ.


Mittwoch, 19. April 2017

Mail-Weiterleitungen an WEB.de und GMX
Die E-Mail-Anbieter WEB.de und GMX haben sich dazu entschieden eine strenge Mail-Filterung zu integrieren, die Internet-Standards bricht. Aus diesem Grund können E-Mails unter bestimmten Bedingungen nicht mehr an diese Anbieter weitergeleitet werden. Diese E-Mails werden mit einem Fehler abgewiesen.

Wir empfehlen dringend, auf eine Weiterleitung an diese Anbieter zu verzichten und unsere E-Mail-Systeme zu verwenden. Eine Zustellung kann unter diesen Bedingungen nicht mehr garantiert werden.

Seite drucken