Agile Unternehmens- und Prozesssteuerung mit Werttreiberbäumen | Blockseminar | Herbst/ Winter 2023/24

8. Februar 2024

Zum Thema

Die Herausforderungen der „VUCA“-Welt gestalten die Führung von Unternehmen zunehmend schwieriger. Erfolgreiche Unternehmensführung muss dem sich dynamisch verändernden und zunehmend unsicheren Geschäftsumfeld Rechnung tragen. Werttreiberbäume bieten eine vielversprechende Lösung für das Meistern dieser Herausforderungen.
Werttreiberbäume sind kennzahlenbasierte Steuerungssysteme, die Wirkungszusammenhänge abbilden. Sie bilden sie Basis für viele Bereiche der agilen Unternehmens- und Prozesssteuerung, etwa im Rahmen von Simulationen, dem Forecasting, des Reportings und dem Ableiten von Optimierungsprojekten.
Die Konzeption und Implementierung von Wertreiberbäumen ist jedoch nicht trivial. Zum einen müssen relevante Wirkungszusammenhänge statistisch belastbar abgeleitet werden, zum anderen müssen die Modelle mit geeigneten Software-Lösungen effizient anwendbar gemacht werden.
Für Ihren erfolgreichen Einsatz von Werttreiberbäumen liefern wir Ihnen in diesem Training das Handwerkszeug.

Veranstaltungsinhalte

Sie erhalten in diesem Blockseminar praxisnahe Einblicke in die Anwendung, Konzeption und Implementierung von Werttreiberbäumen. Der praktische Einsatz wird in einem Workshop und anhand von Live-Demonstrationen etablierter Software-Lösungen vertieft. Ein Ausblick auf innovative Weiterentwicklungspotenziale (z. B. mittels Künstlicher Intelligenz) vervollständigt den Überblick. Aufgeteilt ist das Seminar in fünf Themenblöcke:

1. Konzeptionelle Grundlagen
- Zweck und Anwendungsfälle für Treiberbäume (inkl. Demo)
- Aufbau von Treiberbäumen (inkl. Best Practice-Beispielen)
- Vorgehensweisen zum Aufstellen von Treiberbäumen (inkl. Prozess und
Projektfahrplan)
2. Workshop zur Anwendung der Inhalte auf eigene Treiberbäume
3. Überblick über IT-Tools: Marktüberblick, Funktionalitäten, Demo
4. Impulse aus der Forschung
5. Ausblick auf Trends wie Künstliche Intelligenz und Predictive Analytics

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die Unternehmensbereiche sowie Prozesse agil planen und steuern wollen und an modernen BI-Lösungen interessiert sind.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Durchdachtes didaktisches Konzept – keine Monologe, sondern interaktive praxisnahe Vermittlung auf Augenhöhe
  • Individuelles Eingehen auf Teilnehmer*innen wegen begrenzter Teilnehmerzahl von 15 Personen
  • Übungen mit direktem Bezug zum eigenen Unternehmen
  • Möglichkeit, erkannte Potentiale anschließend mit dem IPD der FH Münster umzusetzen

 

Dozenten

Prof. Dr. Carsten Feldmann
Professor für Geschäftsprozessmanagement an der Münster School of Business der FH Münster


Prof. Dr. Benjamin Matthies
Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Controlling, an der FH Münster

 

Zusatzinfos

Nach Beendigung der Weiterbildung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung von uns.

Die Weiterbildung kann über einen Bildungsgutschein gefördert werden. Dieser muss vorab beantragt und bei uns eingereicht werden. Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation
Veranstaltungsart:Weiterbildung
Unterrichtsstunden:9
TeilnehmerInnenzahl:15
Teilnahmeentgelt:590,00 € (Unsere Weiterbildungsangebote sind nach §132 Abs. 1 i MwStSystRL von der Mehrwertsteuer befreit. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Rechnung wird Ihnen nach dem Seminar zugestellt. )
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

AnsprechpartnerIn
  • Vanessa Wimmer
DozentIn
  • Prof. Dr. rer. pol. Benjamin Matthies
  • Prof. Dr. rer. pol. Carsten Feldmann
Veranstaltungsort
  • Fachhochschulzentrum (FHZ)
    Corrensstraße 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten

Präsenztermin
8. Februar 202409:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungen im Jahr 2023:

Juni 2024

27. Juni 2024Zusatztermin: Rechtskonformer Einsatz von Sprach-KI wie ChatGPT - Was müssen Unternehmen wissen? | Online-Fachseminar | Frühling/Sommer 2024

Es sind noch Plätze frei.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken