Multiprojektmanagement | Präsenz-Blockseminar | Herbst/Winter 2024/25

19. November 2024 - 20. November 2024

Zum Thema

Viele parallel laufende Projekte stellen eine besondere Herausforderung dar: Sie greifen auf die gleichen, zumeist knappen Ressourcen wie Mitarbeitende, finanzielle Mittel oder technische Ausrüstung zu. Damit ist die übergreifende Steuerung der Projekte und die richtige Zuordnung der verfügbaren Ressourcen auf die einzelnen Projekte ein kritischer Erfolgsfaktor. Zudem gilt es die strategische Perspektive des Unternehmens für die Steuerung der Projektlandschaft im Blick zu behalten:

Welche Projekte bringen das Unternehmen in seinen Zielen voran?

Wie kann die Rahmenbedingung für eine konzentrierte Projektdurchführung geschaffen werden, ohne sich mit zu vielen Projekten zu verzetteln?

Veranstaltungsinhalte

Dieses Blockseminar vermittelt systematisch alle Aufgaben des Multiprojektmanagements: Von der Auswahl und Priorisierung der Einzelprojekte über die Ressourcenzuordnung bis zum Controlling der Projektabwicklung.
Neben organisatorischen Aspekten werden Methoden und IT-Werkzeuge vorgestellt und Erfolgsfaktoren für die eigenen Projekte der Teilnehmenden erarbeitet.

Sie erfahren, wie Sie 

  • Projektvorschläge priorisieren und wirtschaftlich erfolgreiche Projekte auswählen,
  • Projektmanagement mit der Unternehmensstrategie verzahnen,
  • eine parallele Betrachtung von agilen und klassisch strukturierten Projekten in einem Portfolio ermöglichen,
  • knappe Ressourcen optimal den Projekten zuordnen,
  • verfügbare Ressourcen optimal auslasten, ohne die Mitarbeitenden zu überlasten,
  • mit wechselnden Prioritäten und den Auswirkungen von Scope-Änderungen im Zeitablauf umgehen,
  • Aufbauorganisation und Prozesse zielführend aufsetzen und so
  • optimale Voraussetzungen für erfolgreiches Multiprojektmanagement schaffen.


Wir stellen Ihnen zudem Werkzeuge zur einfachen, aber systematischen Unterstützung eines Multiprojektmanagements vor. Das Thema wird interaktiv anhand von Praxisbeispielen, Fallstudien und Übungen erarbeitet.


Zielgruppe

Das Training richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die eine Vielzahl paralleler Projekte planen und steuern müssen bzw. ein Multiprojektmanagement für ihre Organisation aufbauen möchten.

Wichtiger Hinweis: Diese Weiterbildung vermittelt keine Grundlagen im Projektmanagement. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse des Projektmanagements und praktische Erfahrungen in der Projektarbeit.

Zusatzinfos

Die Weiterbildung kann über einen Bildungsgutschein gefördert werden. Dieser muss vorab beantragt und bei uns eingereicht werden. Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Durchdachtes didaktisches Konzept – keine Monologe, sondern interaktive praxisnahe Vermittlung auf Augenhöhe
  • Individuelles Eingehen auf Teilnehmer*innen wegen begrenzter Teilnehmerzahl von 15 Personen
  • Übungen mit direktem Bezug zum eigenen Unternehmen
  • Möglichkeit, erkannte Potentiale anschließend mit dem IPD der FH Münster umzusetzen

 

Dozent*innen

Prof. Dr. Carsten Feldmann
Lehrt und forscht zu Digitaler Transformation und Geschäftsprozessmanagement an der FH Münster. Als Autor einschlägiger Fachbücher und Berater schlägt er praxisnah die Brücke zwischen Theorie und Praxis.


Prof. Dr. Tobias Rieke
Professor für Digitalisierung und Projektmanagement mit Lehrauftrag in den Bereichen Service Engineering & Enabling Technologies, Projekt- und Qualitätsmanagement sowie Digitales Prozessmanagement. Zudem beschäftigt sich Tobias Rieke als Chief Digital Officer der FH Münster mit den aktuell relevanten Themen und Projekten im Bereich Digitalisierung..

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD)
Veranstaltungsart:Weiterbildung
Unterrichtsstunden:16
TeilnehmerInnenzahl:15
Teilnahmeentgelt:1.150,00 € (Enthalten sind die Vortragsunterlagen in digitaler Form, Getränke und Mittagessen. Unsere Weiterbildungsangebote sind nach §132 Abs. 1 i MwStSystRL mehrwertsteuerbefreit. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.)
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

AnsprechpartnerIn
  • Vanessa Wimmer
DozentIn
  • Prof. Dr. Tobias Rieke
  • Prof. Dr. Carsten Feldmann
Veranstaltungsort
  • Fachhochschulzentrum (FHZ)
    Corrensstraße 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekannt gegeben
Termin(e), Uhrzeiten

Präsenztermine
19. November 202409:00 - 17:00 Uhr
20. November 202409:00 - 17:00 Uhr
Online-Anmeldung

Veranstaltungen im Jahr 2024:

Juni 2024

27. Juni 2024Zusatztermin: Rechtskonformer Einsatz von Sprach-KI wie ChatGPT - Was müssen Unternehmen wissen? | Online-Fachseminar | Frühling/Sommer 2024

Es sind noch Plätze frei.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken