Der Masterstudiengang Wasserwissenschaften ist zum Wintersemester 2016/17 gestartet. Die Ausbildung erfolgt in drei Schritten: das ersten Semester dient einer integrativen Eingangsphase, in der die Studierenden an die Fachsprache und das Grundwissen der verschiedenene Themenbereiche herangeführt werden, das zweite Semester bietet eine erste differenzierte Ausbildung zum Thema Wasser, es werden Grundlagen zu den Themenbereichen "Das natürliche System Wasser", "Schadstoffe im Wasser" und "Nutzung von Wasser" gegeben, im dritten Semester werden die vermittelten Inhalte interdisziplinär zusammengefasst und es kann eine Vertiefung im Bereich "Schutz", "Regeneration" oder "Nutzung" erfolgen. Das vierte Semester ist der Masterarbeit vorbehalten.
Seite drucken