Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Das Buch "Die leichte Unerträglichkeit des Seins" von Vincent Will besteht aus mehreren Kurzgeschichten, die sich alle um das Oberthema Angst drehen. Allerdings stellt Will eher die irrationalen Ängste, die einen täglich begleiten in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Beispiele hierfür wären die Angst zu versagen, die Angst, sich bloßzustellen oder die Angst, andere zu enttäuschen. Will hofft, dass durch den gewählten persönlichen Ansatz und die Einfachheit der Geschichten sowie die Allgemeinheit der Aussagen sich jeder in seinem Buch wiederfinden kann.

In seinem Masterprojekt beschäftigt sich Sebastian Menting mit dem Branding eines Schleifmittelherstellers. Corporate-Design-Manuals und Styleguides sind in die Jahre gekommen und implizieren starre Identitäten. Diese werden schnell langweilig. Wenn man eine langfristige Lösung haben möchte, muss die Identität dynamisch sein und sich flexibel an Gegebenheiten anpassen. Durch ein skalierbares und dynamisches Design-System kann sein System in der heutigen Welt, in der die Marke sich printbasierten Medien, digitalen Kanälen, der physische Welt und der globalen Wirtschaft anpassen muss, bestehen.

Die Nominierten

Bachelor: Nadja Schlepper und Henrike Mohr, Daniel Unrau, Natascha Berger, Marieke Fritzen, Julia Albrecht, Katrina Biedenbender, Vincent Will, Pia Mennemeier, Wanda Lebeda, Sandra Mergelkuhl, Tom Gieß

Master: Pia Willing, Rebecca Arnold,Katharina Hermsdorff und Dana Maria Rechtien, Sebastian Menting, Ricarda Kopp, Beatrice Kaever, Lena Federer, Janine Kruse, Louisa Ruschmeier, Isabeau Backhaus

Shortlist Bachelor: Daniel Unrau, Katrina Biedenbender, Vincent Will
Shortlist Master: Sebastian Menting, Rebecca Arnold, Pia Willing

Am Ende jedes Semesters zeichnet die MSD die besten Abschlussarbeiten im Bachelorstudiengang aus. Nachdem jeder betreuende Professor und jede betreuende Professorin jeweils eine Abschlussarbeit aus Bachelor- und Masterstudiengang nominiert hat, ernennt der Beirat des Fachbereichs eine Shortlist von maximal drei bis fünf Bachelorstudierenden. Diese präsentieren dem Beirat noch einmal ihre Projekte, woraufhin schließlich jeweils eine Bachelor- und Masterarbeit für die Auszeichnung ausgewählt werden.

Der Beirat:

Bettina Schulz
Designjounalistin

Marianne Wagner
Kuratorin für Gegenwartskunst LWL-Museum für Kunst und Kultur

Angelika Nollert
Leiterin "The Design Museum" in der Pinakothek der Moderne

Lina Bach
Founder Lina Bach Design

Christoph Fleckenstein
Executive Partner IONDESIGN

Holger Windfuhr
Art Director FAZ und FAZ Die Woche

Dirk Böttner-Langolf
Leiter Marketing und Kommunikation Fraunhofer Institut IMW

Carsten Schütte
Partner Kontoreins Digital

Quint Buchholz
Illustrator

Thomas Voigt
Vice President Corporate Communication OTTO Group



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken