Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

"Ida still im Menschenmeer" (2008) ist der Titel der illustratorischen Abschlussarbeit von Seefeldt. Dafür bekam er zunächst den "Meefisch - Marktheidenfelder Preis für Bilderbuchillustration" in Mainz, nach der Publikation der Arbeit im Arena-Verlag erhielt Philipp Seefeldt zusätzlich den Bilderbuchpreis des Landes NRW.

Seit dem Jahr 2007 lebt und arbeitet der Absolvent des Fachbereichs Design als selbstständiger Illustrator und Animationskünstler in Berlin, etwa für die arte-Magazine "Karambolage" und "Xenius". Weiterhin zählen die BBC, Telekom, der WDR oder die Agentur Mock & More zu seinem Kundenpool. Einblicke in seine zahlreichen Referenzen bietet seine Homepage.

Aktuell gibt es von Philipp Seefeldt das "Porträt der Woche" im PAGE Magazin. Darin verrät der Illustrator unter anderem seine Lieblingsmotive: "Menschen, die erst auf den zweiten Blick ihre Schönheit entfalten und schöne Menschen, die auf den zweiten Blick doch nicht so schön sind. Ich habe wenig übrig für glatte, objektiv schöne Sachen und Menschen." 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken