Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Mehrfachbelastungen von Frauen im Kontext von Homeoffice

Datum: Dienstag, 19. Januar 2021
Zeit: 10:00 - 13:15
Ort:

online (ZOOM)

Kategorien: Architektur, Bauingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Design, Elektrotechnik und Informatik, Energie · Gebäude · Umwelt, Gesundheit, Institut für Technische Betriebswirtschaft, Intern, Maschinenbau, Oecotrophologie · Facility Management, Physikingenieurwesen, Sozialwesen, Terminkalender FH, Wirtschaft

- Ein Angebot der zentralen Gleichstellungsbeauftragten und des Betrieblichen Gesundheitsmanagements -

(10:00 Uhr: Check-In, Start Programm: 10:15 Uhr).

Zielgruppe:

alle Mitarbeiterinnen der FH Münster 

Inhalt:

In dieser 3-stündigen ZOOM-Veranstaltung laden wir Sie herzlich ein, sich dem Thema Stressbewältigung im Kontext von Corona im Homeoffice zu widmen. Die Dozentin führt Sie durch verschiedene körperwahrnehmende und kognitive Methoden, damit Sie erfahren können, was „Ent-Spannung“ bedeutet. Sie befassen sich in einer kurzen Theorieeinheit gemeinsam mit den Fragen „Was ist Stress“ und „Welche körperlichen und mentalen Auswirkungen hat Stress, wenn er uns permanent betrifft". Im Austausch miteinander sammeln Sie Eindrücke im Umgang mit Ihrer (andauernden) Mehrfachbelastung durch Homeoffice/ berufliche Belastungen, Betreuung der Kinder und zu pflegender Angehöriger und Haushaltsführung. Im Anschluss erörtern Sie gemeinsam, was diese Belastungen mit Ihnen physisch und psychisch machen und besprechen Ihren Umgang mit daraus resultierenden Stressmomenten. Abschließend werden Ihnen weitere Handlungsoptionen vorgestellt und ein „akutes Notfallprogramm“ an die Hand gegeben.

Kurz zusammengefasst:

  • kleine Vorstellungsrunde
  • körperwahrnehmende Methode (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson)
  • kurze Theorieeinheit
  • Austausch von Erfahrungen und Eindrücken von Stress und Sammlung von Stressmomenten körperwahrnehmende und kognitive Methode (Bodyscan)
  • Vorstellung weiterer Handlungsoptionen - „Akutes Notfallprogramm“.

Dozentin: Heike Eichler

Anmeldeschluss: 05.01.2021

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken