Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Vernetzte City - Thema bei "fhuture" am 9. September

Am Mittwoch, dem 9. September ab 16 Uhr, erläutert Prof. Dr. Martin Höttecke in seinem Vortrag „Das Internet der Dinge für die Smart City“ wie sich das Leben in Gebäuden und Städten verändern wird, wenn immer mehr Geräte über das sogenannte Internet der Dinge miteinander vernetzt sind.

Mehr als drei Milliarden Menschen sind bereits über das Internet verbunden. Aber noch mehr Geräte sind im Internet der Dinge miteinander vernetzt, es sind schon über 20 Milliarden. Wie sieht die Welt aus, wenn unsere Parkplätze in der Stadt, unsere Fotovoltaikanlagen, unsere Wassergewinnung miteinander vernetzt sind?

Zum Thema: Was ist "fhuture"?

Viele stehen aktuell vor neuen Herausforderungen, auch Unternehmen und Institutionen. Ihnen will „fhuture“ helfen: Die kostenlose Online-Veranstaltungsreihe von TAFH Münster GmbH und unserer Hochschule beleuchtet am 9. September das Thema Smart City.

Gesundheit, Wirtschaft oder Soziales – Corona hat Folgen für vieles. Davon betroffen sind auch Unternehmen und Institutionen. Mit Fingerspitzengefühl müssen sie den neuen Alltag organisieren, zukunftssicher planen, aber auch Chancen und Risiken aus den gesellschaftlichen Veränderungen erkennen. Dabei wollen TAFH Münster GmbH und unsere Hochschule unterstützen und bieten kostenlos digitale Veranstaltungsformate zu Themen an, die unser aller Zukunft prägen. Folgerichtig heißt die neue Reihe „fhuture“.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken