2022

Master

Bashar Abdo
Aktuelle Technologien für offene Daten - Synthese von OData und gRPC
Partner: Labor für Informatik, FH Münster

Niklas Tasler
Migration monolithischer Softwaresysteme in eine Microservice-Architektur unter Berücksichtigung der Variabilität am Beispiel einer Anwendung aus dem Lotterieumfeld
Partner: Westdeutschen Lotterie, Münster

Christian Manfred Wunder
Development of a low-code development platform based on domain-driven design modeling tools
Partner: Labor für Informatik, FH Münster

Bachelor

Simon Adick (Eingereicht)
Konzeption und Unterstützung einer Anwendung zur Unterstützung von Service-Mitarbeitenden bei Kundenanfragen zur LVM-Telematik-App
Partner: LVM Versicherung, Münster

Alexander Averbeck (In Bearbeitung)
Einsatzprüfung SAP Fiori als zentrale Nutzerschnittstelle und Verbindung von SAP und non-SAP-Anwendungen mit heterogenen Datengrundlagen
Partner: Winkelmann Group, Ahlen

Florian Boldrick (In Bearbeitung)
Anforderungsanalyse eines neuen Customer Communication Managementsystems am Beispiel der LVM Versicherung
Partner: LVM Versicherung, Münster

Luca Büning (In Bearbeitung)
Bereitstellung von geschützten Kundendokumenten für Mitarbeiter*innen unter Einhaltung von geltenden Datenschutzbestimmungen am Beispiel des LVM Kundenportals
Partner: LVM Versicherung, Münster

Jörn Koenen (In Bearbeitung)
Erweiterung der Entitätsarchitektur einer Webanwendung zur No-Code-Erstellung von Kl-Chatbots um die Unterstützung multilingualer Dialoge mit sprachübergreifender Gesprächslogik
Partner: Web Computing, Münster

Martina Linnemann
Modernisierung von Rollen- und Rechtemanagement am Beispiel einer firmeninternen Anwendung mit Azure Active Directory
Partner: shopware AG, Schöppingen

Lukas Rump (Eingereicht)
Anwendung von Clusteranalyse-Algorithmen zur Kundensegmentierung am Beispiel einer E-Commerce Software
Partner: shopware AG, Schöppingen

Erik Sadewater (Eingereicht)
Erweiterung eines webbasierten Clearing-Systems um eine anpassbare Dublettenfindung
Partner: Mintellity, Münster

Justin Speckjohann (In Bearbeitung)
Verwendung von Domain Driven Design (DDD) und Behaviour Driven Development (BDD) am Beispiel der Entwicklung eines firmeninternen Backend-Frameworks
Partner: Finanz Informatik, Münster

2021

Bachelor

Leon Alexander Kraß
Erweiterung des CAP-Theorems zur Charakterisierung von (Micro-)Service-Architekturen am Beispiel einer Monitoring-Anwendung
Partner: Brillux, Münster

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken