Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Allgemeines

Bei vielen Modulen gibt es neben der Vorlesung ein Praktikum. Ein Praktikum findet meist in den Räumen des jeweiligen Labors statt, die nur begrenzt Platz bieten. Deshalb werden die Teilnehmer eines Praktikums oft in mehrere Gruppen eingeteilt. Um dies organisieren zu können, ist die

            Anmeldung zu Praktika erforderlich.

Die Anmeldung zu einem Praktikum ist nur in der festgelegten Anmeldephase möglich. Machen Sie sich vorher klar an welchen Praktika Sie teilnehmen möchten. Der Studienverlaufsplan zu Ihrem Studiengang gibt Ihnen dafür eine gute Richtung vor.

Bei Fragen zu der zentralen Organisation der Praktika, wenden Sie sich an Herrn Timo Völker (siehe links).

Praktika des 4. und 5. Semesters im Bachelor sind zulassungsbeschränkt. Mehr Informationen dazu finden Sie weiter unten.

Anmeldungen zu den Praktika

Die Anmeldung zu einem Praktikum im Wintersemester 2019/2020 ist im folgenden Zeitraum möglich.

            Anmeldezeitraum: 9.9. bis 22.9.2019 (für Erstsemester im Bachelor bis 9.10.2019)

Anmelden können Sie sich über das myFH-Portal (z. B. über Mein Studienplaner). Die Art der Anmeldung unterscheidet sich grob zwischen Praktika im Bachelor und Praktika im Master.

  • Bachelor Die meisten Praktika im Bachelor sind zeitlich im Voraus geplant. D. h. es existieren bereits Gruppen, die zeitlich eingeplant sind.
  • Master Praktika im Master und einige Praktika im Bachelor werden zeitlich nicht im Voraus geplant. Bei solchen Praktika existiert nur eine Gruppe für die Anmeldung, welche zeitlich nicht eingeplant ist.

Anmeldungen zu zeitlich im Voraus geplanten Praktika

Die meisten Pflichtpraktika im Bachelor werden zeitlich im Voraus geplant. Das bedeutet, dass zur Anmeldezeit bereits Gruppen mit einer zeitlichen Einplanung existieren (z. B. alle 2 Wochen mittwochs 14 - 18 Uhr oder alle 4 Wochen donnerstags 8 - 12 Uhr). Sie melden sich bei solchen Praktika direkt für die Praktikumsgruppe an, in der Sie an dem Praktikum teilnehmen möchten. Damit haben Sie die Möglichkeit, Ihr Semester zeitlich selbst zu planen. Folgende Hinweise sind dabei zu beachten.

  • Sie müssen selbst darauf achten, dass die Gruppe zu der Sie sich anmelden möchten, zeitlich nicht mit einer anderen Veranstaltung (z. B. einer anderen Praktikumsgruppe) kollidiert.
  • Es kann erforderlich sein, Sie nachträglich in eine andere Gruppe zu verschieben (z. B. um die Gruppengrößen auszugleichen). Kontrollieren Sie deshalb vor Beginn der Vorlesungszeit (Erstsemester vor Beginn der 2. Vorlesungswoche) Ihre Gruppenzuordnung.
  • Gruppen haben eine maximale Anzahl von Teilnehmern. Wenn eine Gruppe voll ist, müssen Sie sich für eine andere entscheiden.
  • Falls es in der Anmeldezeit vorkommen sollte, dass alle Gruppen eines Praktikums voll sind oder die einzigen Gruppen, an denen Sie zeitlich ohne Kollision teilnehmen könnten, voll sind, wenden Sie sich (am besten per E-Mail) an Herrn Timo Völker (siehe links oben).

Anmeldungen zu zeitlich später geplanten Praktika

Die meisten Praktika im Master und einige Praktika im Bachelor werden zeitlich nicht im Voraus geplant. Stattdessen geschieht eine zeitliche Planung erst mit dem Beginn der Vorlesungszeit (i. d. R. in Abstimmung mit den Teilnehmern). Bei solch einem Praktikum gibt es keine unterschiedlichen Gruppen. Stattdessen gibt es nur eine "Sammelgruppe" ohne zeitliche Einplanung, zu der Sie sich anmelden müssen. Soweit Ihnen auch anderweitig keine Informationen über eine zeitliche Planung des Praktikums vorliegt, können Sie Ihre anderen Veranstaltungen des Semesters zeitlich unabhängig davon einplanen.

Weitere Informationen zum Praktikum

Über das myFH-Portal finden Sie bereits einige Informationen zum jeweiligen Praktikum. Jedoch lassen sich nicht alle Informationen dort unterbringen (z. B. die Einteilung in Teams). Behalten Sie deshalb für weitere Informationen auch die Seiten des jeweiligen Labors und ggf. den Ilias Kurs zum Praktikum im Blick.

Zulassungsbeschränkung

Praktika im 4. und 5. Bachelorsemester sind zulassungsbeschränkt. Wenn Sie sich für solch ein Praktikum anmelden und die Zulassungsbedingungen nicht erfüllen, dann erhalten Sie einen entsprechenden Hinweis bei der Anmeldung. Solange Sie sich nicht nur für ein Praktikum im 4. oder 5. Semester anmelden, nehmen Sie diesen Hinweis ernst und vereinbaren Sie kurzfristig einen Beratungstermin bei einem Professor. Ohne Beratung werden Ihre nicht zugelassenen Anmeldungen nach der Beratungsphase gelöscht.

            Beratungszeitraum: 9.9. bis 27.9.2019

Weitere Details zu der Zulassungsbeschränkung lesen Sie hier.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken