Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
Laudatorin Dr. Elke Raddatz (l.) vom Institut für Bildung und Medien sowie Prof. Dr. Gerda Kysela-Schiemer (r.), Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien, überreichten in Berlin Prof. Dr. Ruth Linssen und Adam Khalaf die Comenius-EduMedia-Medaille und das Siegel. (Foto: Christina Giakoumelou)

"Linssen Law Learning", die Videoreihe, die Prof. Ruth Linssen gemeinsam mit Philosofilm produziert hat, brachte ihr nun einen Preis ein. Der Comenius Award wird von der Gesellschaft für Pädagogik, Informationen und Medien an Projekte verliehen, die pädagogisch inhaltlich und gestalterisch herausragend sind. Für die Nominierung gibt es ein Siegel - und eine Medaille obendrauf, wenn man auch einen Preis erhält. Linssen und Adam Khalaf, der die Umsetzung unterstützt hat, nahmen Ende Juni auf der Preisverleihung in Berlin beides stolz entgegen.

Dass die Videos gut sind und Mehrwert haben, wussten die Studierenden hier am Fachbereich schon vorher, denn mit ihrer Hilfe lassen sich trockene Paragraphen schnell und unterhaltsam lernen. Und genau diese Intention steckt hinter der Reihe: komplexe Inhalte des Strafrechts verständlich machen und gleichzeitig anregen, sich intensiver mit dem Thema auseinanderzusetzen. Für Sozialarbeiter, die in dem Bereich arbeiten möchten, ein absoluter Gewinn.

Seite drucken