Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Projektgruppe 2016/2017

vorne (v.l.):Verena Kind, Eva Sander, Lyssia Ahlers, Friederike Heckmann; hinten (v.l.): Rüdiger Ostermann, Meike Deiters, Benjamin Marler, Julian Tschöpe
Im Wintersemester 2016/2017 haben sich sechs Studierende aus den Studiengängen BA Lehramt an Berufskollegs (Berufliche Fachrichtung Gesundheitswissenschaft/Pflege), BA Pflege- und Gesundheitsmanagement und BA Berufspädagogik im Gesundheitswesen (Fachrichtung Pflege) mit der Erweiterung der "Pflege-ZeitZeichen" beschäftigt. Im Rahmen dieser Projektarbeit haben sie Daten und Bilder gesammelt zu den Themen Neugeborenenscreening und Krankenhäuser in Münster und Umgebung (hier im speziellen zur Geschichte des Uniklinikums Münster und des Clemenshospitals, sowie der Geschichte der Krankenhäuser in Herbern, Olfen und Nordkirchen). Außerdem wurde zu verschiedenen Persönlichkeiten aus der Medizingeschichte, unter anderem Henry Dunant, Vinzenz von Paul, Anton Mai und Rudolf Salzwedel, recherchiert. Dafür wurden verschiedene Archive, Heimatvereine, Museen und auch die einzelnen Krankenhäuser kontaktiert und um Unterstützung gebeten. In dieser Projektgruppe sind insgesamt 39 Beiträge entstanden.

Projektgruppe 2015/2016

Melina Follert (PD), Alina Schalk (BABK), Jana Brüning (BABK), Dumitru-Dan Dinu (PGM), Nele Mohn (BABK), Christian Brockhaus (PD), Pia Lages (PD), Duygu Ates (PGM), Lisa Wichmann (BK)(z.Z. im Auslandssemester)
Im Wintersemester 2015/ 2016 setzten sich neun Studierende der Studiengänge Lehramt an Berufskollegs (BABK)-Berufliche Fachrichtung Gesundheitswissenschaft, Pflege Dual (PD) und Pflege- und Gesundheitsmanagement (PGM) mit neuen Themen zur Erweiterung des Projekts "PflegeZeitZeichen" auseinander. Hierbei handelte es sich um Daten zu Florence Nightingale, zu verschiedenen Instituten und deren Gründern wie Robert Koch, Henri Nestlé sowie Bernhard Nocht. Zudem wurde sich mit der Entwicklung des Gesundheitsamtes vom Kaiserlichen Gesundheitsamt zum Bundesgesundheitsamt auseinandergesetzt. Eine weitere Gruppe recherchierte zu verschiedenen weiblichen Persönlichkeiten, die während des zweiten Weltkriegs in der Krankenpflege beschäftigt waren und sich gegen die Verfolgung der Juden hervorgetan hatten. Hier sind etwa die Namen Sara Nußbaum oder auch Irena Sendler zu nennen. Zwei Teilnehmer des Projekts verfassten Texte zur Naturkatastrophe auf Sizilien, zum amerikanischen roten Kreuz sowie zum "Engel von Sibirien" (Elsa Brändström).

Projektgruppe 2014/ 2015

Kirsten Janke (Pflege dual), Anna Lena Belke (Pflege dual), Larissa Kißing (Pflege dual), Maike Calvelage (BA BK)

Im Wintersemester 2014/2015 führten vier Studierende des Studiengangs Pflege dual und Lehramt am Berufskollegs - Berufliche Fachrichtung Gesundheitswissenschaft/ Pflege das Projekt PflegeZeitZeichen weiter. Die Projektgruppe konzentrierte sich auf weitere Ereignisse in der Pflegegeschichte und ergänzte die bisherigen Stichtage.

Die diesjährige PflegeZeitZeichen III-Projektgruppe widmete sich der Rotkreuzbewegung/ Deutsches Rotes Kreuz und der Geschichte der Kranken- und Altenpflegegesetze in Deuschland. Es entstanden insgesamt 18 neue Stichtage, die den ZeitZeichenKalender nun erweitern.

Das Projekt wurde auf dem Treffen der Sektion für historische Pflegeforschung in der FH Münster vorgestellt.

Projektgruppe 2012/ 2013

Tobias Kohls (BA PGM), Christian Leeners (BA PGM), Dominik Raasch (BA PGM), Sören Klehm (BA PGM), Jochen Brandt (BA PGM)

Im Wintersemester 2012/2013 begann für fünf Studierende des Studiengangs Pflege- und Gesundheitsmanagement das Projekt Pflegezeitzeichen II. Die zentrale Aufgabe der 2. Gruppe bestand darin, die bisherigen Stichtage um weitere Tage und neue Themenfelder zu ergänzen.

Neben bedeutenden historischen Pflegepersonen wurde der Onlinekalender nun auch um viele prägende Institutionen aus den Bereichen Schwesternschaften/ Orden und Berufsorganisationen der Pflege erweitert. Die einzelnen Beiträge stellen dabei ein besonders Ereignis in der Geschichte der jeweiligen Organisation in den Mittelpunkt und sind mit teilweise historischem Material bebildert.

Das Projekt wurde auf dem Treffen der Sektion für historische Pflegeforschung in Neuendettelsau vorgestellt.

Projektgruppe 2011/ 2012

Verena Drescher (BA BIG), Marion Fischer (BA BIG), Rebekka Plum (BA BIG)

Die drei Studierenden des Studienganges Berufspädagogik im Gesundheitswesen bilden die erste Projektgruppe der pflegegeschichlichen Homepage "Pflege-ZeitZeichen". Der primäre Auftrag ihrer Arbeit bestand in der Erstellung einer grundlegenden Struktur der Homepage, sowie die Beschaffung der bereits aus vorherigen Projekten recherchierten Stichtage. Hierbei handelt es sich um relevante Personen der "zweiten Reihe". Gemeint sind Männer und Frauen, die durch ihre Tätigkeiten Meilensteine für die Pflege gesetzt haben und dennoch nicht zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Geschichte der Pflege aufgestiegen sind. Im nachstehenden Download Dokument sind alle erarbeiteten Stichtage aufgeführt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken