Führung von internationalen virtuellen Projektteams | Online-Blockseminar | September 2021

29. September 2021 - 30. September 2021

Zum Thema

Unternehmen arbeiten immer öfter in internationalen virtuellen Projektteams zusammen. Neben den virtuellen Herausforderungen in der Zusammenarbeit müssen insbesondere auch kulturelle Brücken in der Kommunikation gebaut werden. Teilweise kommt es zu Missverständnissen oder erheblichen Konflikten, die die Zusammenarbeit behindern.

Veranstaltungsinhalte

Mit diesem Online-Blockseminar geben wir Ihnen auf Basis von Praxisbeispielen zahlreiche Werkzeuge an die Hand, um die Zusammenarbeit in Ihrem Projektteam noch effektiver zu gestalten. Praktische Gruppenübungen, Videos und zahlreiche Beispiele aus der Praxis runden das Seminar ab. Es dient insbesondere auch der Diskussion und Reflexion von eigenen Erfahrungen auf Basis verschiedener eingeführter Werkzeuge und Methoden.
Teilnehmer*innen werden für Kulturunterschiede in Projektteams sensibilisiert. Zusätzlich werden Probleme in der virtuellen Kommunikation thematisiert und gemeinsam Lösungen erarbeitet.

Nach der Veranstaltung kennen Teilnehmer*innen:

  • die besonderen Herausforderungen in internationalen Teams
  • Ansätze, um die Effektivität von internationalen, virtuellen Projektteams zu erhöhen
  • die wichtigste Kulturunterschiede weltweit und Strategien, um Kulturunterschiede zu überbrücken
  • globale Kommunikationsstrategien und Projektorganisationsformen
  • Vor- und Nachteile von verschiedenen Führungsstilen und Konfliktlösungsstrategien
  • Möglichkeiten, um effektiver und angemessener international und virtuell zu kommunizieren
Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte von Unternehmen, die internationale Projektteams führen oder in Teams mitarbeiten.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Durchdachtes didaktisches Konzept – keine Monologe, sondern interaktive praxisnahe Vermittlung auf Augenhöhe
  • Individuelles Eingehen auf Teilnehmer*innen wegen begrenzter Teilnehmerzahl von 14 Personen
  • Übungen mit direktem Bezug zum eigenen Unternehmen
  • Möglichkeit, erkannte Potentiale anschließend mit dem IPD und Professoren der FH Münster umzusetzen
  • Ein Corona-konformes Weiterbildungsformat - die Veranstaltung wird online per Zoom durchgeführt

 

Dozent

Prof. Dr. Marcus Laumann ist Professor für Organisation, insbesondere in internationalen Unternehmen, an der Münster School of Business der FH Münster. Er hat in Deutschland, Spanien und Austalien studiert und verfügt über mehr als zehn Jahre Praxiserfahrung.



Zusatzinfos

Die Veranstaltungen werden online via Zoom stattfinden. Einen Hinweis zum Datenschutz bei den von uns eingesetzten Videokonferenzsystemen finden Sie hier: https://www.fh-muenster.de/hochschule/downloads/Videokonferenz-Datenschutz.pdf

Die Weiterbildung kann über einen Bildungsgutschein gefördert werden. Dieser muss vorab beantragt und bei uns eingereicht werden. Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation
Veranstaltungsart:Weiterbildung
Unterrichtsstunden:12
TeilnehmerInnenzahl:14
Teilnahmeentgelt:790,00 € (Unsere Weiterbildungsangebote sind nach §132 Abs. 1 i MwStSystRL von der Mehrwertsteuer befreit. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Die Rechnung wird Ihnen nach dem Seminar zugestellt. )
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

AnsprechpartnerIn
  • Stefanie Hargart
DozentIn
  • Prof. Dr. rer. pol. Marcus Laumann
Termin(e), Uhrzeiten

Führung von internationalen virtuellen Projektteams (6*90 Minuten)
29. September 202108:30 - 12:00 Uhr
29. September 202113:00 - 16:30 Uhr
30. September 202108:30 - 12:00 Uhr

Veranstaltungen im Jahr 2021:

Juni 2024

27. Juni 2024Zusatztermin: Rechtskonformer Einsatz von Sprach-KI wie ChatGPT - Was müssen Unternehmen wissen? | Online-Fachseminar | Frühling/Sommer 2024

Es sind noch Plätze frei.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken