Geschäftsprozessanalyse in ERP-Projekten ist ein Thema, das insbesondere auch mittelständische Unternehmen interessiert. Deshalb öffnete Prof. Dr. Ralf Ziegenbein das Seminar "Geschäftsprozessmanagement" und begrüßte neben den Studierenden auch mehr als 30 Unternehmensvertreter.

Anhand zweier Fallbeispiele beschrieb Mersmann die Aufnahme und Analyse aller Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Ziel eines solchen Vorhabens seien u.a. Effektivitätssteigerung, ISO-Zertifizierungen und Prozessoptimierung.

Neben Vorgehensweise und Aufwand einer Geschäftsprozessanalyse betonte Mersmann die Notwendigkeit, auf eine nachhaltige Unterstützung der Geschäftsführung zählen zu können sowie geeignete Mitarbeiter für diese Tätigkeit einzusetzen: "Die Projektmanager bauen sich einen echten Wissensstand auf und sind über alle Bereiche des Unternehmens bis ins kleinste Detail informiert. Zudem müssen sie durchsetzungsfähig und hartnäckig sein." Die Veranstaltung bot den Teilnehmenden auch Raum für Fragen, die zusammen mit den Studierenden in eine Diskussion mündeten.

Georg Mersmann lieferte einen praxisnahen Einblick ins Thema Geschäftsprozessanalyse in ERP-Projekten.


Seite drucken