Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo

Lehr- und Lernformen

Vorlesung (Studienbriefe zum Selbststudium) und Übung (Selbststudium/ Präsenz)

Lernergebnisse/ Kompetenzen

Finanzmathematik

  • Beurteilungsmöglichkeiten von Finanzprodukten im Bank- und Versicherungswesen
  • Ermittlung theoretischer Barwerte von Finanzprodukten
  • Verständnis über Methoden der Rentenberechnung
  • Verständnis über Methoden im Kreditwesen

 

Statistik

  • Einsatzmöglichkeiten von ein- und mehrdimensionalen empirischen, sowie diskrete und stetige Verteilungen
  • Durchführungsmöglichkeiten von Längsschnittanalysen
  • Wissen über Messzahlen und Indizes
  • Möglichkeiten des Einsatzes von Wahrscheinlichkeitsrechnung
  • Erlernung von Schätz- und Testverfahren

Inhalte

  1. Finanzmathematik
  2. Eindimensionale empirische Verteilungen
  3. Zweidimensionale empirische Verteilungen
  4. Längsschnittanalysen
  5. Messzahlen und Indizes
  6. Wahrscheinlichkeitsrechnung
  7. Schätz- und Testverfahren
  8. Diskrete und stetige Verteilungen
  9. Ein- und Mehrfachregressionen

Teilnahmevoraussetzungen

Schulkenntnisse Mathematik

Prüfungsform

Klausur (oder mündliche Prüfung) am Ende des 1. Semesters; Klausurdauer: 90 Minuten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken