Logo der FH-Münster
Einrichtungs-Logo
Einrichtungs-Logo
EN

Das Management eines technisch ausgerichteten Unternehmens erfordert fachübergreifendes Wissen: Erfolgreiche Expertinnen und Experten der Branche verfügen über ingenieurwissenschaftliches und betriebswirtschaftliches Know-how gleichermaßen. Dieses integrierte Management ist Grundvoraussetzung für die Übernahme von Projekt- oder Personalverantwortung - und damit ein wichtiger Baustein für die eigene Karriere.

Studierende im Gespräch

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau gliedert sich dazu in zwei große Lehrbereiche: Die wirtschaftswissenschaftlichen Bausteine liefert das Institut für Technische Betriebswirtschaft (ITB), die ingenieurwissenschaftlichen der Fachbereich Maschinenbau. Die wirtschaftswissenschaftlichen Module vertiefen und erweitern bestehende betriebswirtschaftliche Kenntnisse: zum Beispiel in Management-Kompetenz, angewandtem Projektmanagement oder im Marketing. Im Fachbereich Maschinenbau vertiefen Sie ihr ingenieurwissenschaftliches Expertenwissen für Ihre Laufbahn als Wirtschaftsingenieurin oder -ingenieur in der Maschinenbau- oder der Automobilindustrie.

Die Studienstruktur bieten Ihnen dabei stets flexible Möglichkeiten zur individuellen Spezialisierung: neben rein technischer und betriebswirtschaftlicher Fachexpertise auch in wertvollen Schlüsselqualifikationen wie Negotiating Skills, Intercultural Communication and Competence oder Behavioral Management.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken