Gendersensibles Handeln als Erfolgsstrategie - Genderpädagogische Angebote für die Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen

9. September 2022

Zum Thema

Was bedeutet es, Gender als Grundlage für professionelles Handeln in der Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen anzusehen? Was bedeutet Gender und Gendersensibilität eigentlich genau und wie sehen konkrete genderpädagogische Angebote aus? Warum kann deren Anwendung für Kinder und Jugendliche in der Identitätsfindung hilfreich sein? In dieser Weiterbildung wird zum einen eine aktuelle Standortbestimmung von der Dimension Gender vorgenommen. Dafür richten wir den Blick auf aktuelle Zahlen, Daten und Fakten zu strukturellen Gegebenheiten. Ebenso schauen wir uns den Aspekt des Genderwissens und dessen Bedeutung für den Gesamtbereich der Sozialen Arbeit an. Zum anderen werden wir die Dimension Gender in die konkrete Praxis ableiten und Konzepte und Methoden für das eigene Arbeitsfeld erarbeiten bzw. zur Verfügung stellen. In dieser Weiterbildung soll auch Raum für einen reflexiven Umgang mit Erfahrungen in Bezug auf Gender sowie der eigenen Haltung entstehen. Ziel dieser Weiterbildung ist es, eine Sensibilität für genderrelevante Fragestellungen zu schaffen und eine Idee dafür zu entwickeln, was die Berücksichtigung der Kategorie Gender für das eigene Arbeitsfeld bedeuten kann, um Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Lebensweise zu bekräftigen.

Veranstaltungsinhalte

  • Aktuelle Standortbestimmung: Zahlen, Daten und Fakten zu strukturellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten der Dimension Gender
  • Input zum Thema Genderwissen und dessen Bedeutung für die Soziale Arbeit
  • Reflexiver Umgang mit der eigenen Haltung/Erfahrung in Bezug auf Gender
  • Individuelle bedarfsorientierte Ableitung für die konzeptionelle Arbeit in Bezug auf Gender und Gendersensibilität
  • Praktische Konzepte und Methoden zum Thema Gender zur Anwendung in der eigenen Arbeit
  • Austausch über verschiedene Ansprachen mit und ohne das Sternchen*

 

Zielgruppe

Fachkräfte und ehrenamtlich Tätige aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern bezugnehmend auf Kinder und Jugendliche

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:8
TeilnehmerInnenzahl:20
Teilnahmeentgelt:125,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Anne Rauber, M.A. Gender Studies, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen
  • Susanne Decker, Dipl.-Soz.Arb., Leiterin des Jugendzentrums Black Bull, Koordinatorin des Arbeitskreis Mädchenarbeit Münster
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: Wird noch bekanntgegeben
Termin(e), Uhrzeiten
9. September 202210:00 - 17:00 Uhr

Sortierung

Veranstaltungen im Jahr 2020:

Juni 2024

17. Juni 2024 -
18. Juni 2024
Was tun, wenn´s knallt? Professionelle Deeskalation (ProDeMa®) bei hochangespannten Kindern und Jugendlichen
16/16
16/16

Es sind nur noch Plätze auf der Warteliste frei.
18. Juni 2024 -
19. Juni 2024
Zwangskontexte konstruktiv nutzen: Systemische Ansätze bei Unfreiwilligkeit, Widerstand und fehlender Motivation
15/16
15/16

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
19. Juni 2024 -
10. Dez. 2024
Neu im ASD - Kurs 79 (Ausgebucht)
20. Juni 2024 -
21. Juni 2024
KI als Arbeitshilfe?! Eine praxisorientierte Weiterbildung für den Einsatz von KI in der Sozialen Arbeit
16/20
16/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
20. Juni 2024Online-Infoveranstaltung zum Hochschulzertifikatskurs Digitalisierungsberater*in
25. Juni 2024 -
26. Juni 2024
Vorbeugen und verstehen: Strategien der Suchtprävention in Sozial- und Gesundheitsberufen

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
26. Juni 2024 -
27. Juni 2024
Fallverstehen und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche: Handlungsmöglichkeiten für die Praxis
14/20
14/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
26. Juni 2024Online-Infoveranstaltung zum Hochschulzertifikatskurs Musikgeragogik
28. Juni 2024Die gutachtliche Stellungnahme in der Sozialen Arbeit

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken