Qualifizierung von Anleiter/innen für Studierende im Sozialwesen

19. Oktober 2022 - 20. Oktober 2022

Zum Thema

Die Anleitung von Studierenden der Sozialen Arbeit und der Heilpädagogik ist eine verantwortungsvolle und komplexe Aufgabe. Für Studierende sind die Praxisphasen

des Studiums ein wichtiger Ort beruflicher Identitätsbildung, der einer bedachten und qualifizierten Begleitung durch Kolleg/innen der Praxis bedarf.

Zudem gewinnt die Anleitung von Studierenden in den studienintegrierten Praxis-phasen mit Blick auf die Gewinnung zukünftiger Fachkräfte und im Kontext der Personalentwicklung an Bedeutung.

Von Anleiter/innen erfordert sie fachliche, kommunikative und methodische Kenntnisse, Einfühlungsvermögen und ein eigenes Rollenverständnis. Sie strukturieren und begleiten die Lern- und Bildungsprozesse der Studierenden unter didaktisch- methodischen Gesichtspunkten, sie regen Lern- und Entwicklungsprozesse an und unterstützen beim Erwerb eines professionellen und beruflichen Selbstverständnisses.

Dabei übernehmen sie beratende, unterstützende, lehrende und beurteilende Funktionen. Zugleich sollen Fachkräfte dieses Aufgabenspektrum häufig neben ihrer normalen beruflichen Tätigkeit meistern.

Die (Aus-)Bildung von Studierenden wird als eine gemeinsame Aufgabe von Hochschulen und Praxis gesehen. Aus diesem Grund hat ein Netzwerk, bestehend aus rund aktuell 25 Praxiseinrichtungen der Region sowie den Praxisreferaten der in Münster ansässigen Hochschulen (KatHO NRW, Abt. Münster und FH Münster), diese Fortbildung entwickelt.

Neben Austausch wird diese Weiterbildung (selbst-)reflexive und die Erfahrungen der Teilnehmenden nutzende Anteile haben.

Veranstaltungsinhalte

  • Funktionen studienintegrierter Praxisphasen
  • Rollen, Aufgaben und Erwartungen der Beteiligten
  • Didaktik der begleiteten Praxisphasen
  • Anleitung als Beziehungsgestaltung
  • Ausbildungsplan und Anleitungsgespräche
  • Konfliktgespräche
  • Professionelles Selbstverständnis in der Sozialen Arbeit/Heilpädagogik
  • Rechtliche Aspekte
  • Trägerinterne Unterstützung von Anleitung und Auswahlprozesse gut gestalten
  • Praxisphase und Anleitung abschließen
  • Transfer und Evaluation
Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich an Fachkräfte in der Region, die bereits erste Erfahrungen in der Anleitung von Studierenden im Praxissemester haben. Im Mittelpunkt stehen dabei die studienintegrierten Praxisphasen für Studierende der Sozialen Arbeit und Heilpädagogik an der FH Münster und KatHO NRW, Abt. Münster.

 

Zusatzinfos

Aus Gründen einer anregenden Vielfalt sind max. 2 Kolleg*innen aus einer Einrichtung zugelassen.

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:16
TeilnehmerInnenzahl:16
Teilnahmeentgelt:200,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Beate Willenbrink, Dipl., Soz. Päd., Supervisorin (SG), Bistum Münster
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: wird noch bekanntgegeben
Termin(e), Uhrzeiten
19. Oktober 202209:00 - 17:15 Uhr
20. Oktober 202209:00 - 16:45 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken