Demenz und Digitalisierung (ONLINE)

29. August 2022

Zum Thema

Mit steigender Lebenserwartung und der demographischen Entwicklung nimmt die Anzahl von Menschen mit dementiellen Veränderungen immer mehr zu. Dies stellt sowohl Betroffene als auch ihr Umfeld vor neue Herausforderungen. In dieser Weiterbildung soll behandelt und diskutiert werden, welche Möglichkeiten der Unterstützung die Digitalisierung in verschiedenen Lebensbereichen bei Demenz bieten und wie ein verantwortungsvoller Einsatz aussehen kann. Nach einem Überblick über Formen der Demenz sowie ihre Verbreitung und Symptome setzen wir uns mit der Digitalisierung in den Themenfeldern Diagnostik, Prävention, Ambient Assisted Living und Sicherheit/ Überwachung, kognitive Aktivierung und Unterhaltung auseinander. Dabei wird es auch Möglichkeiten zum Ausprobieren geben (z.B. emotionale Robotik,- Virtual Reality Brille, sprechender Kalender, Trinkerinnerung, GPS-Gerät). Überlegungen zur Ethik und zu Rahmenbedingungen schließen sich jeweils an.

Veranstaltungsinhalte

  • Grundlagen zu Demenz (Formen, Symptome, Verbreitung)
  • Diagnostik und Prävention (z.B. KI, Apps)
  • Ambient Assisted Living
  • Sicherheit/ Überwachung (u.a. Sensorik)
  • Kognitive Aktivierung
  • Unterhaltung
  • Ethik
Zielgruppe

Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern

Zusatzinfos

Die Weiterbildung findet über Zoom statt. Die Teilnahme ist auch möglich ohne das Programm herunter zu laden. Der Account läuft über die FH Münster.

Für eine störungsfreie Teilnahme benötigen Sie eine stabile Internetverbindung sowie ein Endgerät (PC oder Laptop) mit Kamera. Wir raten von der Nutzung eines Tablets ab, da die Darstellung der Präsentationen nicht optimal ist. Zudem empfehlen wir Ihnen, sollten Sie ein dienstliches Laptop etc. nutzen, im Vorfeld zu prüfen, ob die App zugelassen wird.

Empfehlenswert, aber nicht Voraussetzung ist die Nutzung eines Headsets mit Mikrofon.

Rahmendaten der Veranstaltung
Veranstalter:FH Münster
Veranstaltungsart:Online-Seminar
TeilnehmerInnenzahl:20
Teilnahmeentgelt:125,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Dr. Gesa Linnemann, FH Münster, Fachbereich Sozialwesen, Referat Altenhilfe und Sozialstationen, Diözesancaritasverband Münster
Veranstaltungsort
  • ONLINE
    Zoom
    48149 Münster
  • Raum: Der Zoom-Zugang wird ca. 1 Woche vor Beginn versendet
Termin(e), Uhrzeiten
29. August 202209:00 - 15:00 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken