Berichtswesen und Dokumentation - Professionelles Schreiben in der Sozialen Arbeit

19. Juni 2023

Zum Thema

Das Verfassen von Dokumentationen und Berichten, die einen konkreten Sachverhalt oder einen Vorgang möglichst adäquat wiedergeben, hat eine zentrale Bedeutung im Arbeitsfeld Soziale Arbeit und gilt als fester Bestandteil der professionellen Kompetenz. Der Fokus dieser Weiterbildung liegt auf der Anfertigung einer klaren Berichtsstruktur für das jeweilige Arbeitsfeld sowie der Einübung stringenter Argumentationsgänge und stilistischer Merkmale, um professionelle Berichte verfassen zu können. Darüber hinaus werden Merkmale und Strukturierungshilfen für eine professionelle und adäquate Dokumentation erarbeitet. Berichtswesen / Dokumentation Im Zentrum steht das Vermitteln von Grundlagen (fachlicher und rechtlicher Rahmen) und der vertieften Auseinandersetzung mit Anforderungen an Berichte in ausgewählten Bereichen der Sozialen Arbeit, wie z.B. Hilfeplanung. Aus diesem Grund werden die Teilnehmenden gebeten, Berichte und Dokumentationsvorlagen etc. anonymisiert zur Verfügung zu stellen und/oder konkrete Anliegen im Vorfeld mit der Referentin abzusprechen, damit eine arbeitsfeldspezifische Bearbeitung ermöglicht werden kann.

Veranstaltungsinhalte

• Vermittlung von Grundlagen
• Fachlicher und rechtlicher Rahmen professioneller Berichte
• Erstellen einer Berichtsstruktur (arbeitsfeldspezifisch)
• Erstellen einer Dokumentationsstruktur (arbeitsfeldspezifisch)
• Rolle und Haltung der Professionellen in der Sozialen Arbeit

Zielgruppe

Fachkräfte aus gesundheits- und sozialberuflichen Arbeitsfeldern, insbesondere aus den Handlungsfeldern der Hilfen zur Erziehung

Rahmendaten der Veranstaltung
Unterrichtsstunden:8
TeilnehmerInnenzahl:21
Teilnahmeentgelt:150,00 €
AnsprechpartnerInnen, DozentInnen, ReferentInnen und Seminarleitung

ReferentIn
  • Carmen Hack, Dipl.-Soz-Päd., M.A., FH Kiel
Veranstaltungsort
  • Deilmann Haus III
    Johann-Krane-Weg 25
    48149 Münster
  • Raum: Wird noch bekanntgegeben
Termin(e), Uhrzeiten
19. Juni 202310:00 - 17:00 Uhr

Sortierung

Veranstaltungen im Jahr 2020:

Juni 2024

17. Juni 2024 -
18. Juni 2024
Was tun, wenn´s knallt? Professionelle Deeskalation (ProDeMa®) bei hochangespannten Kindern und Jugendlichen
16/16
16/16

Eine Online-Anmeldung ist nicht mehr möglich.
18. Juni 2024 -
19. Juni 2024
Zwangskontexte konstruktiv nutzen: Systemische Ansätze bei Unfreiwilligkeit, Widerstand und fehlender Motivation
15/16
15/16

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
19. Juni 2024 -
10. Dez. 2024
Neu im ASD - Kurs 79 (Ausgebucht)
20. Juni 2024 -
21. Juni 2024
KI als Arbeitshilfe?! Eine praxisorientierte Weiterbildung für den Einsatz von KI in der Sozialen Arbeit
16/20
16/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
25. Juni 2024 -
26. Juni 2024
Vorbeugen und verstehen: Strategien der Suchtprävention in Sozial- und Gesundheitsberufen

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
26. Juni 2024 -
27. Juni 2024
Fallverstehen und Intervention bei sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche: Handlungsmöglichkeiten für die Praxis
14/20
14/20

Es sind nur noch wenige Plätze frei.
26. Juni 2024Online-Infoveranstaltung zum Hochschulzertifikatskurs Musikgeragogik
28. Juni 2024Die gutachtliche Stellungnahme in der Sozialen Arbeit

Die Veranstaltung wurde abgesagt.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Seite drucken